Please wait...
News / Joint Venture im Tiefdruck
12.04.2017  Wirtschaft
Joint Venture im Tiefdruck
Die führenden Anbieter im Anlagenbau für die Formherstellung im Tiefdruck schließen sich zusammen.
Die Unternehmer Peter Daetwyler, Eigentümer der MDC Max Daetwyler Gruppe, und Max Rid, Eigentümer der Unternehmen Hell Gravure Systems, K. Walter und Bauer Logistik, legen ihre Tätigkeiten für die Entwicklung, Herstellung, Vertrieb, Aftersales und Service von Formherstellungsanlagen für den Tiefdruck zusammen.

Durch die Vereinigung können künftig nach Auskunft der Beteiligten "die besten Technologien in voller Bandbreite als nahtlose Gesamtlösungen angeboten" werden, um so die Wettbewerbsfähigkeit des Tiefdruckverfahrens zu erhöhen. Der Zusammenschluss erfolgt rückwirkend zum 1. Januar.

Rid und Daetwyler haben hierzu eine neue Gesellschaft gegründet, die als Heliograph Holding GmbH firmiert. Diese beheimatet fortan die neu gegründete Gesellschaft Daetwyler Graphics sowie die Gesellschaften Hell Gravure Systems, K. Walter, Bauer Logistik, Schepers, Daetwyler R&D Dayton und deren weltweite Niederlassungen. Diese Niederlassungen werden auch innerhalb der Holding wie bisher Daetwyler Rakel und Diamanten vertreiben.

Die Führung der Heliograph Holding übernimmt Max Rid als Vorsitzender der Geschäftsleitung. Er wird dabei von den Geschäftsführern der Gesellschaften Daetwyler Graphics, Hell Gravure Systems und K. Walter als weiteren Geschäftsführern der Holding unterstützt.

In der neuen Daetwyler Graphics werden die Entwicklung, Herstellung, der Vertrieb und die Wartung von Anlagen zur Herstellung von Tiefdruckzylindern der MDC Daetwyler AG in Bleienbach weitergeführt. Die in der Heliograph Holding zusammengefassten Gesellschaften werden Ihre Produkte weiterhin unter eigenem Namen und eigener Marke am Markt anbieten. Die Vertriebswege über eigene Niederlassungen und Vertretungen werden dabei nach Auskunft der Unternehmen vereinheitlicht.

Die Kunden werden in Zukunft elektromechanische und Laser basierende Gravurtechnologien von Daetwyler, Hell Gravure Systems und Schepers aus einer Hand beziehen können. Diese Produkte werden sich mit galvanischen Anlagen und Automationstechnik von K.Walter, mit Oberflächentechnik von Daetwyler Graphics und mit Lager- und Transporttechnik von Bauer Logistik nahtlos zu Gesamtsystemen kombinieren lassen.

Daetwyler SwissTec mit ihren internationalen Herstellungsfirmen von Rakeln in der Schweiz, USA, China und Indien, sowie die Industrie-Sparte der MDC Max Daetwyler AG an den Schweizer Standorten Bleienbach und Ursenbach sowie in Estland werden nicht in die Heliograph Holding eingebracht. Sie werden wie bisher von Peter Daetwyler alleine weitergeführt. (red)
Sie wollen immer auf dem Laufenden sein? Bestellen Sie jetzt den Newsletter von Druck & Medien!