Please wait...
News / Jubiläums-Concepta geht nach Tschechien
27.04.2017  Wirtschaft
Jubiläums-Concepta geht nach Tschechien
Die 100. Rollenoffset-Druckmaschine Concepta geht an die tschechische Druckerei Optys. Die Abnahme der Maschine von Müller Martini fand in festlichem Rahmen in Maulburg statt.
Die Druckerei Optys stellt Mailings her und ist im Formular-, Werbe- sowie Sicherheitsdruck tätig. Darüber hinaus verfügt die 1992 gegründete Druckerei über ein eigenes Verkaufsnetzwerk für selbst hergestellten Büroformulare. Das Unternehmen beschäftigt mehr als 400 Mitarbeiter. Im Zuge einer Neuinvestition hat die Druckerei mit der neuen Neun-Farben-Maschine die 100. Maschine aus der Concepta-Baureihe gekauft.

Für die tschechische Druckerei ist es die dritte Druckmaschine aus dem Hause Müller Martini. Neben der neuen Neun-Farben-Concepta und einer Fünf-Farben-Concept verfügt das Unternehmen über eine Drei-Farben-Pronto. Ausschlaggebend für die erneute Entscheidung zugunsten einer Druckmaschine von Müller Martini waren laut Optys-Produktionsdirektor Ivan Svak neben der Qualität und der hohen Automatisierung vor allem die vielfältigen Einsatzmöglichkeiten der Concepta sowie die langjährige Erfahrung von Müller Martini mit diesem Maschinentyp. Die Concepta ist eine Weiterentwicklung der Concept-Baureihe, die 1993 im Markt eingeführt wurde und damals eine der ersten computergesteuerten Druckmaschinen war.

Auf die drupa 2004 hin wurde die Maschine neu konzipiert. In den vergangenen sechseinhalb Jahren wurden bei Druckereien in allen Erdteilen über 600 Concepta-Druckwerke in Betrieb genommen. Laut Ivan Svak wird die neue Rollendruckmaschine in der Druckerei Optys hauptsächlich für den Sicherheits- und Formulardruck sowie für Spezialanwendungen eingesetzt. Außerdem sollen neue Marktsegmente, wie etwa der Druck von Autobahnvignetten und Haftetiketten, erschlossen werden. Ausgerüstet ist die Concepta bei Optys mit einer UV-Trocknung, einem Rotationsquerschneider Q74 sowie einem Make Ready-System. Sie soll damit für eine höhere Leistung bei kürzeren Rüstzeiten, schnelle Format- und Auftragswechsel sowie eine geringere Makulatur sorgen. Sie erreicht  Produktionsgeschwindigkeiten von bis zu 305 Meter pro Minute. (kü)
Sie wollen immer auf dem Laufenden sein? Bestellen Sie jetzt den Newsletter von Druck & Medien!