Please wait...
News / Zeller+Gmelin stellt Farbserie zum Bedrucken von Metall vor
Zeller+Gmelin erweitert das Angebot an Druckfarben. (Bild: Zeller+Gmelin)
20.01.2023  Technik
Zeller+Gmelin stellt Farbserie zum Bedrucken von Metall vor
Zeller+Gmelin startet eine neue Produktifamilie für den Druck auf Metall. Welche Druckfarben den Anfang machen.
Der Druckfarbenhersteller Zeller+Gmelin hat sein Programm für die Metallbedruckung aktualisiert. Er meldet die Markteinführung der neuen Druckfarbenserie MetalDry O30. Sie arbeitet auf Alkyd-Basis. Die neue Farbserie ist konventionell trocknend und so konzipiert, dass eine geringe Trocknertemperatur benötigt wird. 

Die Serie umfasst Prozessfarben und monopigmentierte Grundfarben und ist in Pantone-Farbtönen und in verschiedenen Deckweißtypen lieferbar. Deutlich gesteigert wurde im Vergleich zur Vorgängerserie die Kratzfestigkeit. In Kombination mit einem speziellen Additiv lassen sich damit auch sogenannte NonVarnish-Produkte wie Longcaps realisieren.

Bei der Entwicklung der neuen Farbserie wurden die aktuellen regulatorischen Erfordernisse berücksichtigt. Gleichzeitig ist die Farbserie MetalDry O30 für Zeller+Gmelin der Start in eine neue Produktfamilie, die den Begriff "Metal" im Namen trägt.

"Die Bezeichnung MetalDry ist der Hinweis auf die thermische Trocknung, für die dieses Produkt speziell entwickelt wurde", erklärt Michael Rakoci, Produktmanager für das Segement 'Metal Decoration'. "Mit dem Namen 'Metal' stellt die neue Produktfamilie einen international verständlichen Bezug zum Anwendungsgebiet her. Sie löst damit den bisherigen Markennamen Eurapid ab. (kü)

Sie möchten regelmäßig News von Druck & Medien erhalten? Hier können Sie unseren Newsletter abonnieren, der jeweils dienstags und donnerstags erscheint.  
Sie wollen immer auf dem Laufenden sein? Bestellen Sie jetzt den Newsletter von Druck & Medien!