Please wait...
News / Papierindustrie veröffentlicht Leistungsbericht
05.05.2022  Wirtschaft
Papierindustrie veröffentlicht Leistungsbericht
Die Papierindustrie setzt jährlich 93 Milliarden Euro um und beschäfigt eine halbe Million Menschen. Weitere Zahlen veröffentlicht jetzt der Verband "Die Papierindustrie".
Die Papierindustrie sichert mit ihren Produkten den Alltag und versorgt Millionen von Menschen mit nachhaltigen Verpackungen für Lebensmittel und Medikamente, wichtigen Hygieneartikeln, Papier für Zeitungen und Zeitschriften. Für ihre Produktion ist sie auf eine sichere und bezahlbare Versorgung mit Strom und Gas angewiesen.

Insgesamt steht die Papierindustrie mit ihren vor- und nachgelagerten Stufen für 522.000 Beschäftigte, eine Wertschöpfung von 35 Milliarden Euro und einen Umsatz von 93 Milliarden Euro. Welche Zahlen sonst noch hinter der größten nationalen Papierindustrie Europas stecken, zeigt der aktuelle Leistungsbericht des Verbandes "Die Papierindustrie" mit dem Titel "Papier 2022".

Der Verband hat jetzt den Leistungsbericht und den ergänzenden Datenband vollständig ins Internet gestellt. Unter https://www.papierindustrie.de/papier-2022 sind Berichte zur Branche und die aktuellen Statistiken über Produktion, Rohstoffe, Energie und Handel, ergänzt um internationale Zahlen der Papierwirtschaft abrufbar. Auch finden sich dort Statements von acht prominenten Stimmen aus Politik und Wirtschaft, die ihre Einschätzung zur Papierindustrie abgegeben haben.
 
Eine gedruckte Version des Leistungsbericht können Interessenten in der Abteilung Kommunikation und Öffentlichkeitsarbeit des Verbandes zum Preis von 25 Euro bestellen. In außergewöhnlicher Optik, Haptik und Verarbeitung zeigen dort acht verschiedene Papiere und Pappen die Vielfalt der Produkte der deutschen Papierindustrie. (kü)

Sie möchten regelmäßig News von Druck & Medien erhalten? Hier können Sie unseren Newsletter abonnieren, der jeweils dienstags und donnerstags erscheint. 
Sie wollen immer auf dem Laufenden sein? Bestellen Sie jetzt den Newsletter von Druck & Medien!