Please wait...
News / Bertelsmann druckt weiter in Russland
22.03.2022  Wirtschaft
Bertelsmann druckt weiter in Russland
Zahlreiche Firmen haben sich seit Beginn des Kriegs in der Ukraine aus dem Russlandgeschäft zurückgezogen. Nicht so Bertelsmann mit seiner Tochter Arvato.
Bertelsmann betreibt über seine Tochter Arvato weiterhin eine Druckerei in Russland. Darüber berichtet der Dienst "Meedia". Rund 200 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sind in der Druckerei in Jaroslawl beschäftigt. Am gleichen Standort sind bei der Logistikfirma Arvato Supply Chain Solutions rund 2.000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter angestellt. 

Gegenüber der "Neuen Westfälischen" sagte Bertelsmann-Sprecher Gernot Wolf, dass sich das Auslieferungsvolumen aus Russland seit Beginn des Kriegs halbiert habe. Etliche Auftraggeber von Arvato hätten die Auslieferung an ihre Endkunden in Russland eingestellt, man habe jedoch noch Verträge zu erfüllen. 

Der Fernsehsender RTL, der ebenfalls zum Bertelsmann-Konzern gehört, hat das Geschäft in Russland dagegen eingestellt. Bereits vor rund zehn Jahren hatte Bertelsmann außerdem die Verlagsaktivitäten von Gruner + Jahr in Russland verkauft. (kü)

Sie möchten regelmäßig News von Druck & Medien erhalten? Hier können Sie unseren Newsletter abonnieren, der jeweils dienstags und donnerstags erscheint. 


Sie wollen immer auf dem Laufenden sein? Bestellen Sie jetzt den Newsletter von Druck & Medien!