Please wait...
News / Papiere von Felix Schoeller werden teurer
25.02.2022  Wirtschaft
Papiere von Felix Schoeller werden teurer
Die Felix Schoeller Group erhöht die Papierpreise zum 1. April 2022. Wie die Preissteigerung begründet wird.
Aufgrund der weiterhin stark steigenden Kosten auf Einkaufsseite passt die Felix Schoeller Group mit Wirkung zum 1. April 2022 erneut die Verkaufspreise für ihre Spezialpapiere an.
 
Die Kosten für Hauptrohstoffe wie Zellstoff und Chemikalien sowie Fracht- und Verpackungskosten steigen weiterhin drastisch an, informiert das Unternehmen. Um diese Erhöhungen zu kompensieren, wird die Felix Schoeller Group für die Segmente Digital Media und Release Preiserhöhungen von bis zu 6 Prozent für Lieferungen ab 1. April 2022 vornehmen.

"Die derzeitige Kostenexplosion übersteigt den Umfang unserer letzten Preisanpassung deutlich. Es ist daher unvermeidlich, eine weitere Preiserhöhung im Markt umzusetzen", erklärt Hans-Christoph Gallenkamp, CEO der Felix Schoeller Group. "Dieser Schritt ist notwendig, um auch zukünftig ein starker Partner für unsere Kunden zu sein und weiterhin exzellente Produkte und Servicedienstleistungen anbieten zu können", sagt Gallenkamp weiter.
 
Der Osnabrücker Spezialpapierhersteller hatte zuletzt seine Preise in den Produktsegmenten Digital Media und Release zum 1. Februar 2022 angehoben. (kü)

Sie möchten regelmäßig News von Druck & Medien erhalten? Hier können Sie unseren Newsletter abonnieren, der jeweils dienstags und donnerstags erscheint.  
 
Sie wollen immer auf dem Laufenden sein? Bestellen Sie jetzt den Newsletter von Druck & Medien!