Please wait...
News / Eversfrank investiert in Meldorf
Michael Hafemann (COO), Philipp Lerchner (CEO), Axel Polei (CSO, v.l.; Bild: Eversfrank)
25.01.2022  Strategie
Eversfrank investiert in Meldorf
Eversfrank hat am Standort Meldorf die Verpackungsanlage modernisiert. Welche Funktionen sie bietet.
Eversfrank hat am Standort Meldorf eine neue technische Anlage installiert, die dazu beitragen soll, die Verarbeitungslinien der Druckmaschinen von internen Logistikprozessen zu entlasten. Bei dieser Investition handelt es sich um eine vollautomatische Paletten-Verpackungsanlage von Mosca sowie um Fördertechnik von Blume Rollen.


Jetzt können bei einem Paletten-Durchsatz von bis zu 75 Paletten in der Stunde Umreifungs -und Folierungsprogramme konfiguriert und an jede Palette und jedes Produkt spezifisch angepasst werden.
Die integrierte Wiegestation dokumentiert die IST-Gewichte auf den Lieferpapieren und rundet die Warenverfolgung ab.

Vor der Investition in die Verpackungsstraße wurden die Paletten mit den fertigen Druckprodukten mit Holzrahmen oder Europaletten abgedeckt und anschließend mit Bandeisen verschlossen. Die neue Anlage verwendet nun durchgängig recyclingfähige Pappabdeckungen und PET-Band.

Außerdem spart die Maschine bis zu 40 Prozent der Verpackungsfolie pro Palette ein. Grund dafür ist, dass die Anlage über einen Drehwickler mit Vorreckeinrichtung verfügt, der die Folie um bis zu 400 Prozent stretcht. Somit muss fortan weniger Verpackungsmaterial beschafft und transportiert werden. (kü)

Sie möchten regelmäßig News von Druck & Medien erhalten? Hier können Sie unseren Newsletter abonnieren, der jeweils dienstags und donnerstags erscheint. 
Sie wollen immer auf dem Laufenden sein? Bestellen Sie jetzt den Newsletter von Druck & Medien!