Please wait...
News / Prinovis will die Tiefdruckerei in Dresden schließen
22.11.2021  Technik
Prinovis will die Tiefdruckerei in Dresden schließen
Prinovis, das zum Bertelsmann-Konzern gehört, will die Tiefdruckerei in Dresden Ende 2022 schließen. Betroffen sind 470 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter.
Die Prinovis-Tiefdruckerei in Dresden soll Ende des Jahres 2022 geschlossen werden. Darüber berichtet unter anderem die "Süddeutsche Zeitung". 

Grund sei, dass der Standort nicht aus den roten Zahlen kommt. 470 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sind in der Druckerei beschäftigt. Sie produzieren dort Kataloge und Zeitschriften.

Bereits im Frühjahr dieses Jahres hatte Prinovis den Standort in Nürnberg mit 600 Beschäftigten geschlossen. Nach der geplanten Schließung des Standorts in Dresden bliebe dem Unternehmen noch die Druckerei im schleswig-holsteinischen Ahrensburg. (kü)

Sie möchten regelmäßig News von Druck & Medien erhalten? Hier können Sie unseren Newsletter abonnieren, der jeweils dienstags und donnerstags erscheint.  
Sie wollen immer auf dem Laufenden sein? Bestellen Sie jetzt den Newsletter von Druck & Medien!