Please wait...
News / Bundesverband Druck und Medien stellt sich neu auf
27.09.2021  Wirtschaft
Bundesverband Druck und Medien stellt sich neu auf
Der Bundesverband Druck und Medien (bvdm) hat eine Reform seiner Organisationsstruktur verabschiedet. Sie hat auch personelle Auswirkungen.
Der Hauptvorstand des Bundesverbands Druck und Medien (bvdm) hat auf seiner jüngsten Sitzung in Frankfurt am Main eine weitreichende Reform der Verbandsorganisation verabschiedet. Ziel sei es, die Zusammenarbeit innerhalb der Verbandsorganisation auszubauen, dadurch effizienter und schlagkräftiger zu werden und die Verbände zusätzlich wirtschaftlich abzusichern.

Dazu sollen die bestehenden Kooperationen zwischen den Landesverbänden untereinander sowie mit dem Bundesverband systematisch ausgebaut werden. 

Die verstärkte Kooperation drückt sich auch in dem neu aufgestellten Präsidium des bvdm aus. Damit Landesverbände und Bundesverband noch stärker an einem Strang ziehen, gehören dem neuen Präsidium neben drei Unternehmern und dem bvdm-Hauptgeschäftsführer auch drei Landesverbandsgeschäftsführer an.

So wählte der Hauptvorstand Wolfgang Poppen, Freiburger Druck, erneut zu seinem Präsidenten. Außerdem wurden in das Präsidium gewählt: Sönke Boyens, Boyens Mediaprint; Steffen Leistner, Zschiesche; Holger Busch, Verband Druck und Medien Bayern; Oliver Curdt, Verband Druck + Medien Nord-West und Philipp von Trotha, Verband Druck und Medien NordOst.
 
Paul Albert Deimel, Hauptgeschäftsführer des bvdm, bezeichnet die beschlossene Reform als einen wichtigen Schritt in die Zukunft: "Angesichts großer Herausforderungen wie der digitalen Transformation, dem Fachkräftemangel und dringender politischer Aufgaben, wie dem Erhalt der Werbefreiheit, gilt es, alle Kräfte zu bündeln, um die Branchenbetriebe bestmöglich zu unterstützen." (kü)

Sie möchten regelmäßig News von Druck & Medien erhalten? Hier können Sie unseren Newsletter abonnieren, der jeweils dienstags und donnerstags erscheint. 
 
Sie wollen immer auf dem Laufenden sein? Bestellen Sie jetzt den Newsletter von Druck & Medien!