Please wait...
News / Actega stellt neue Lacke für den Siebdruck vor
23.09.2021  Technik
Actega stellt neue Lacke für den Siebdruck vor
Actega hat das Angebot an Lacken für den Siebdruck erweitert. Eine Druckerei setzt sie bereits ein.
Innovative Veredelungen und Lacke hauchen dem Siebdruck neues Leben ein – und geben Druckereien ein Instrumentarium an die Hand, mit dem sie sich von ihren Mitbewerbern abheben können. Jetzt, da sich die Branche allmählich erholt und auch der Wettbewerb wieder zunimmt, ist der Bedarf an Markendifferenzierung größer denn je. Die Nachfrage nach kreativen und spannenden Druckerzeugnissen steigt. 
 
Actega hat seine Produktpalette für den Siebdruck erweitert. Dabei reicht die Auswahl von Hochglanz und Premium-Matt bis hin zu Soft- und Wet-Touch Anwendungen, Sandeffekten sowie Matt/Glanz-Reliefs.Das Portfolio umfasst nun außerdem auch wasserbasierte Lacke.

Einer der Anwender ist der Siebdruckspezialist LackWerkstatt. Die LackWerkstatt ist das jüngste Unternehmen des Geschäftsführers Torsten Uhlig, der auf mehr als 30 Jahre Erfahrung in der grafischen Industrie zurückblicken kann und sich dafür einsetzt, den Siebdruck nachhaltiger zu gestalten.

"Viele Siebdruckereien sind mit dem Einsatz von wasserbasierten Lacken noch nicht vertraut, während wir hier in der LackWerkstatt bereits rund dreißig Prozent der Produktion auf Wasserbasis durchführen und damit in einer starken Position sind, diese Technologie voranzutreiben", sagt Uhlig. "Ich hoffe, dass in einem Jahr der Anteil der wasserbasierten Produktion fünfzig Prozent oder mehr betragen wird." (kü)

Sie möchten regelmäßig News von Druck & Medien erhalten? Hier können Sie unseren Newsletter abonnieren, der jeweils dienstags und donnerstags erscheint.
Sie wollen immer auf dem Laufenden sein? Bestellen Sie jetzt den Newsletter von Druck & Medien!