Please wait...
News / Druckstudio eröffnet Vertriebsbüro in Süddeutschland
Andreas Jüptner (Bild: Druckstudio)
20.07.2021  Strategie
Druckstudio eröffnet Vertriebsbüro in Süddeutschland
Die Druckstudio Gruppe etabliert ein Vertriebsbüro in Dettingen. Wer es leitet und was das Unternehmen strategisch plant.
Mit einem neuen Vertriebsbüro in Dettingen fasst die Düsseldorfer Druckstudio Gruppe verstärkt im Süden Deutschlands Fuß. Aufgrund der strategischen Ausrichtung auf die Themen Nachhaltigkeit, Premium-Qualität und Digitalisierung hat das Unternehmen das Corona-Jahr 2020 gut überstanden und wird nun die Kundenbasis südlich von Frankfurt am Main weiter ausbauen. Insbesondere das Produktportfolio rund um die digitalen Dienstleistungen der Druckstudio Interactive habe zum Erfolg des Unternehmens in der Corona-Krise beigetragen.

Die Leitung des neuen Vertriebsbüros übernimmt Andreas Jüptner. Er ist seit vierzig Jahren in der Druckbranche zu Hause und seit mehr als dreißig Jahren als Vorstand im Verband der Stuttgarter Druck- und Medientechniker aktiv. Unter anderem bringt er Erfahrung und Kundenkontakte in den Branchen Lifestyle, Verlagswesen und Agenturen mit. Die von Andreas Jüptner betreuten Produkte wurden mehrfach mit nationalen und internationalen Awards ausgezeichnet.

"Das Thema Nachhaltigkeit ist für immer mehr Kunden ein entscheidendes Kriterium bei der Auftragsvergabe", erläutert Geschäftsführer Werner Drechsler. "Darüber hinaus sind viele Kunden auf der Suche nach dem richtigen Medien-Mix aus Printprodukten und digitalen Lösungen. Dass wir beides anbieten, hat sich als erfolgreiche Strategie bewährt. Darauf setzen wir nun auch mit unserem neuen Vertriebsbüro in Süddeutschland."
 
Für Andreas Jüptner war die Kombination aus Nachhaltigkeit, Premium-Qualität und innovativen Formaten ein entscheidender Grund, die Stelle in der Druckstudio Gruppe anzunehmen. "Es gibt nicht viele Unternehmen in der Druckbranche, die ihren Kunden auch digitale Lösungen und Dienstleistungen anbieten", erklärt er.

Mit dem neuen Vertriebsbüro kann die Druckstudio Gruppe Kunden im süddeutschen Raum und überregional agierende Häuser noch besser bedienen. Für Andreas Jüptner wird es in den nächsten Jahren insbesondere darum gehen, Kunden zu zeigen, dass sich Nachhaltigkeit und Premium-Qualität nicht ausschließen.

Dafür hat das Unternehmen in den vergangenen 14 Jahren den Grundstein gelegt. Seit 2020 darf es seine Druckerzeugnisse beispielsweise auch mit dem Blauen Engel versehen, dem Umweltzeichen der Bundesregierung zum Schutz von Mensch und Umwelt. Ebenfalls im vergangenen Jahr erhielt die Druckstudio Gruppe die Zertifizierung nach dem europäischen Umweltstandard EMAS (Eco-Management and Audit Scheme).

Das Unternehmen setzt unter anderem auf Ökostrom, die Nutzung von Prozessabwärme durch eine Wärmerückgewinnungsanlage an den Druckmaschinen, die Erzeugung von erneuerbarer Energie durch eine Photovoltaikanlage auf den Dächern der Firmengebäude, auf zu hundert Prozent IPA-freien Druck (alkoholfreier Druck), Bio-Farben auf Pflanzenölbasis und den Einsatz von umweltfreundlichen FSC-Papieren aus nachhaltiger Forstwirtschaft oder Recyclingpapieren mit dem Blauen Engel.
 
"Wir brauchen Kolleginnen und Kollegen, die den Gedanken der kontinuierlichen Verbesserung mittragen", sagt Werner Drechsler. "Andreas Jüptner passt in dieser Hinsicht optimal zu uns. Wir freuen uns, dass er unser neues Vertriebsgebiet übernommen hat und unseren Neukunden dort die Druckstudio-Philosophie näherbringt." (kü)

Sie möchten regelmäßig News von Druck & Medien erhalten? Hier können Sie unseren Newsletter abonnieren, der jeweils dienstags und donnerstags erscheint. 
Sie wollen immer auf dem Laufenden sein? Bestellen Sie jetzt den Newsletter von Druck & Medien!