Please wait...
News / Wie nachhaltig sind Hauswurfsendungen?
Eine Allianz aus Fachverbänden lädt zum Online-Dialog ein.
26.05.2021  Veranstaltung
Wie nachhaltig sind Hauswurfsendungen?
Eine Initiative will Hauswurfsendungen faktisch unterbinden. Eine Allianz aus Fachverbänden lädt ein, im Rahmen eines Online-Dialogs über die Nachhaltigkeit gedruckter Werbung zu diskutieren.
Nicht adressierte Post im Briefkasten ist ein wichtiges Werbe- und Kommunikationsinstrument. Gleichzeitig stehen derartige Hauswurfsendungen für ein beträchtliches Auftragsvolumen in der Druck-, Medien- und Werbewirtschaft.
 
Diese gedruckten Informationen sollen jetzt durch die Initiative «Letzte Werbung» politisch verhindert werden. Hauswurfsendungen sollen zukünftig nur in Briefkästen mit einem Aufkleber «Werbung erwünscht» geworfen werden dürfen. Durch eine derartige Umstellung eines bewährten Systems wären – zumindest zeitweilig – rund 30 Millionen Haushalte von dem gewohnten Informationsfluss abgeschnitten.
 
Der Bundesverband Druck und Medien e.V. (bvdm) setzt sich gemeinsam mit dem Zentralverband der deutschen Werbewirtschaft e.V. (ZAW), dem Handelsverband Deutschland (HDE), dem Verband Deutscher Papierfabriken e.V. (vdp), dem Deutschen Dialogmarketing Verband e.V. (DDV) und dem Bundesverband Deutscher Anzeigenblätter e.V. (BVDA) gegen eine Umstellung der Gesetzeslage für Hauwurfsendungen von Opt-out zu Opt-in ein.
 
Es könne nicht sein, dass Bürgerinnen und Bürger über Hörfunk, Fernsehen und Internet uneingeschränkt Werbung oder Informationen regionaler Organisationen erhalten dürfen, aber für Print ein Verbot gelten solle» sagt Dr. Paul Albert Deimel, Hauptgeschäftsführer des bvdm, zumal die Nachhaltigkeistargumente für diese Einschränkung auf sehr dünnem Eis stünden.
 
Die Allianz der Verbände will offen über die Nachhaltigkeit von Hauswurfsendungen diskutieren und lädt zu einer virtuellen Fachdiskussion ein: am 2. Juni von 18 bis 19 Uhr 30.
 
Anmeldungen auf https://zaw.de/anmeldung-online-dialog/
 
Sie möchten regelmäßig News von Druck & Medien erhalten? Hier können Sie unseren Newsletter abonnieren, der jeweils dienstags und donnerstags erscheint.
Sie wollen immer auf dem Laufenden sein? Bestellen Sie jetzt den Newsletter von Druck & Medien!