Please wait...
News / Fujifilm und Inca stellen neue Automatisierungsoptionen vor
Das neue Dual Flex-System im Einsatz. (Bild: Fujifim)
12.05.2021  Technik
Fujifilm und Inca stellen neue Automatisierungsoptionen vor
Fujifilm und Inca haben neue Automationstechnik für die Reihe Onset X HS entwickelt. Wie sich dadurch die Arbeit mit den Großformatdrucksystemen vereinfacht.
Die Reihe Onset X HS von Fujifilm und Inca Digital wird jetzt mit Automationstechnik für die Produktion hoher Auflagen ausgestattet. Sie verkürzt die Umrüstzeiten und zwischen Aufträgen sind weniger manuelle Eingriffe notwendig.

Durch den Einsatz von Dual Flex- und High Five-Robotern umfasst die Baureihe eine halbautomatische Konfiguration (manuelles Beladen und automatisches Entladen) sowie ein vollautomatisches Belade-, Entlade- und Stapelsystem, das speziell für die Verarbeitung flexibler und schwieriger Materialien entwickelt wurde.

Für die Reihe Onset X HS gibt es vier Automationsoptionen: das halbautomatische 3/4-System, ein vollautomatisches Materialladesystem, ein vollautomatisches Handlingsystem für unbehandelte Wellpappe und ein vollautomatisches Handlingsystem mit integriertem flexiblen Laden.

Das 3/4-Automationssystem ermöglicht die Verarbeitung von Einzel- und Mehrfachbogen sowie passgenauen doppelseitigen Druck. Die Bedienungskraft lädt das Material auf einen Anlagetisch. Das System übernimmt den Rest und stapelt die fertigen Drucksachen zur problemlosen Entnahme auf einer Palette. Zudem bietet das System der Bedienungskraft direkt und unmittelbar Zugang zum Druckbett und den Registrierungspunkten für einen schnellen Wechsel zwischen manueller und halbautomatischer Arbeit.

Das vollautomatische Materialladesystem ist für dimensionsstabile vorbehandelte Bögen konzipiert. In Kombination mit der 3/4-Handlingeinheit bietet sie volle Automatisierung, die auch Mehrfachbogen mit hoher Registerhaltigkeit verarbeiten kann. Für Zugang zum Druckbett kann das Ladesystem von der Maschine wegbewegt werden.

Die Lösung für Wellpappe umfasst ein vollautomatisches Handlingsystem, das speziell zur Verarbeitung schwieriger Materialien entwickelt wurde. Vakuum-zu-Vakuum-Transfer sorgt für präzises Handling von der Aufnahme des Materials mit dem Roboterarm über das Ablegen auf das Druckbett bis hin zum Stapeln der bedruckten Pappe.

Dual Flex ermöglicht Druckereien einen nahtlosen Übergang zwischen der Arbeit mit einem Auslegetisch und doppelter Roboterautomatisierung. Diese Lösung bietet die volle Fähigkeit zum Be- und Entladen von flexiblen, halbstarren und starren Bogen mit einem nahtlosen Wechsel von einem Vorgang zum anderen. Im vollautomatischen Modus bieten die Doppelroboter auch einen optionalen "Flip to Print"-Modus für doppelseitigen Druck ohne manuelle Eingriffe. (kü)

Sie möchten regelmäßig News von Druck & Medien erhalten? Hier können Sie unseren Newsletter abonnieren, der jeweils dienstags und donnerstags erscheint.  
Sie wollen immer auf dem Laufenden sein? Bestellen Sie jetzt den Newsletter von Druck & Medien!