Please wait...
News / Tag 4: Was heute bei der virtual.drupa wichtig wird
23.04.2021  drupa
Tag 4: Was heute bei der virtual.drupa wichtig wird
Der letzte Tag der virtuellen drupa läuft. Welche Vorträge heute auf der Agenda stehen.
Michael Gale startet den letzten Tag der virtuellen drupa in der Conference Area mit seiner Keynote "The AI opportunity. A dawn of a new age for you with the right AI schematic" und behandelt darin das Thema Künstliche Intelligenz (KI). Start ist um 10.20 Uhr. Um 11 Uhr behandelt ein Vortrag von Heidelberger Druckmaschinen ebenfalls die Chancen von KI in der Druckbranche. 

Am frühen Nachmittag gibt es um 12.50 Uhr eine Paneldiskussion mit Rüdiger Maaß vom Fachverband Medienproduktion. Der digitalen Verpackungsproduktion widmet sich GMG Color um 13.40 Uhr. Bobst behandelt die nachhaltige Verpackungsherstellung um 14 Uhr im touchpoint packaging.

Claus Bolza-Schünemann, der drupa-Präsident, ist Teil einer Podiumsdiskussion um 14.34 Uhr, die sich ebenfalls um eine nachhaltige Verpackungsproduktion dreht. Der Tag klingt aus mit dem Vortrag "The Print Ecosystem needs Platforms" um 17.30 Uhr. Das gesamte Programm ist hier abrufbar. 

Auch die Aussteller bieten im Exhibition Space wieder Websessions an. Platin Sponsor Leonhard Kurz beginnt um 8 Uhr, gefolgt von den Firmen EFI und Müller Martini. Die beiden Anbieter von Digitaldrucksystemen HP und Konica Minolta tragen ebenfalls Neues vor. IST Metz widmet sich der UV-Trocknung. 

Am Nachmittag gibt Landa einen Ausblick auf den aktuellen Stand der Nanotechnologie. Den letzten Programmpunkt des Tages um 18 Uhr bestreitet EFI. Hier gibt es um die Fiery-Systeme. Das gesamte Programm gibt es hier. (kü)

Sie möchten regelmäßig News von Druck & Medien erhalten? Hier können Sie unseren Newsletter abonnieren, der jeweils dienstags und donnerstags erscheint.

 
Sie wollen immer auf dem Laufenden sein? Bestellen Sie jetzt den Newsletter von Druck & Medien!