Please wait...
News / Messe Inprint wird verschoben
31.03.2021  Veranstaltung
Messe Inprint wird verschoben
Aufgrund der Coronapandemie können die Messen ICE Europe, CCE International und Inprint nicht wie geplant im Juni in München stattfinden. Was die Veranstalter jetzt vorhaben.
Mack-Brooks Exhibitions hat die Verschiebung der ICE Europe, CCE International und Inprint Munich bekannt gegeben, die vom 22. bis zum 24. Juni 2021 auf dem Messegelände München stattfinden sollten.

Das Messekollektiv für Converting, Papier und Druck wurde im Hinblick auf die derzeitige Covid-19-Pandemie verschoben. "Der aktuelle Pandemieverlauf und die derzeitigen Beschränkungen in Deutschland bieten keine ausreichende Planungssicherheit für die Beteiligten. Trotz eines erweiterten Gesundheits- und Sicherheitskonzepts und der Bereitschaft der Aussteller, die Messen im Juni stattfinden zu lassen, sind wir der Ansicht, dass es gegenwärtig die beste Entscheidung ist, die Veranstaltungen zu verschieben", erklärt Patrick Herman, Messedirektor für Converting, Papier und Druck, im Namen des Veranstalters Mack-Brooks Exhibitions.

In den kommenden Wochen wird das ICE Europe-, CCE International- und InPrint Munich-Team mit Kunden und Partnern kommunizieren. Die neuen Termine sollen in Kürze bekannt gegeben werden. (kü)

Sie möchten regelmäßig News von Druck & Medien erhalten? Hier können Sie unseren Newsletter abonnieren, der jeweils dienstags und donnerstags erscheint. 
Sie wollen immer auf dem Laufenden sein? Bestellen Sie jetzt den Newsletter von Druck & Medien!