Please wait...
News / Die drei Säulen der virtuellen drupa stehen fest
01.04.2021  drupa
Die drei Säulen der virtuellen drupa stehen fest
Am 20. April startet die virtual.drupa. Interessierte können sich jetzt kostenfrei anmelden und sich auf den Ausstellerprofilen umschauen. Wie das funktioniert.
Vom 20. bis 23. April 2021 treffen sich Druckerinnen und Drucker auf der virtual.drupa, die auf den drei Säulen "Conference Area", "Networking Plaza" und "Exhibition Space" beruht. Der Ausstellungsbereich "Exhibition Space" gibt Besuchern einen Überblick über die Produktportfolios und Innovationen der ausstellenden Unternehmen. Erklärende Videos und Live Web Sessions gehen ergänzend dazu weiter in die Tiefe und bieten die Möglichkeit, zusätzliche Informationen zu den eingestellten Angeboten zu erhalten.


Über die Navigation im "Exhibition Space" gelangen Besucher zu den Ausstellern ihres Interessengebiets. Neben einer Direkteingabe des Firmennamens kann die Suche beispielsweise über Produktkategorien oder Länderzugehörigkeiten gefiltert werden. Das Ausstellerprofil gibt Auskunft zu Unternehmen, Ansprechpartnern, Produkten, Serviceleistungen, Neuheiten und Vortragsformaten. An dieser Stelle kann auch die direkte Kontaktaufnahme zum Aussteller über eine digitale Visitenkarte sowie die Vernetzung über das Matchmaking erfolgen. 

Eine tagesaktuelle Übersicht zu den Vorträgen erhalten Besucher in der Veranstaltungsdatenbank, in der sie unter anderem nach Veranstaltungsslots oder Themen filtern können. Besucher haben bereits jetzt die Möglichkeit, sich in den aktuellen Ausstellerprofilen umzuschauen und für die virtual.drupa zu orientieren.  

Für alle Angebote der virtual.drupa ist eine kostenfreie Registrierung erforderlich unter https://virtual.drupa.de/de/Registrierung (kü)

Sie möchten regelmäßig News von Druck & Medien erhalten? Hier können Sie unseren Newsletter abonnieren, der jeweils dienstags und donnerstags erscheint.  
Sie wollen immer auf dem Laufenden sein? Bestellen Sie jetzt den Newsletter von Druck & Medien!