Please wait...
News / Projekt: Inklusion in der Druckproduktion
08.02.2021  Menschen
Projekt: Inklusion in der Druckproduktion
Das Projekt "InProD2" unterstützt Menschen mit Beeinträchtigung, die in der Druckbranche arbeiten möchten. Jetzt wurden textoptimierte Beiträge zum Lernen in einer App zusammengefasst.
Menschen mit einer Beeinträchtigung der Sprachkompetenz brauchen Texte ohne Sprachbarrieren – also sprachlich einfache Texte mit dem Ziel, den Zugang zu berufsspezifischem Fachwissen zu ermöglichen. Im Rahmen des Projekts InProD2 (www.inprod2.de) ist ein Wiki mit textoptimierten, barrierearmen Lernbeiträgen für die Ausbildung nach der Fachpraktikerregelung Druck aufgebaut worden, das ab sofort zur Verfügung steht. In den kommenden Wochen wird dieses Fachpraktiker-Wiki durch Beiträge zur Druckverarbeitung ergänzt.

Die Texte und Grafiken stehen unter CreativeCommon-Lizenz und können von Lehrenden sowie Ausbilderinnen und Ausbildern vollständig kostenfrei eingesetzt und verändert werden. Die Beiträge sind den leicht angepassten Lernfeldern der Fachpraktikerausbildung zugeordnet und somit für die Einbindung in den Unterricht gut geeignet.

Darüber hinaus werden zurzeit die textoptimierten Beiträge in eine LernApp "EinFach – Dein Lernbegleiter" für die direkte Nutzung durch Auszubildende integriert. Die App wird für die mobile Nutzung optimiert und Mitte 2021 verfügbar sein.
Zum Fachpraktiker-Wiki: www.mediencommunity.de/fachpraktiker-wiki

Die Informationen zu Ausbildungsangeboten für Menschen mit Behinderung in der Druck- und Medienbranche sind weit verteilt. Sich zu orientieren, erfordert hohen Zeitaufwand, gerade wenn es um aktuelle gesetzliche Regelungen geht. Im Rahmen des Projekts InProD2 sind die wichtigsten Informationen gebündelt und strukturiert worden.

Unternehmen der Druckindustrie, aber auch interessierte Jugendliche beziehungsweise deren Eltern erhalten hier Informationen zur Ausbildung von Menschen mit Behinderung, zur Fachpraktiker-Ausbildung sowie zu Ausbildungsangeboten und -orten.

Zentrale Fragestellungen des Informationsangebotes sind dabei: Wo liegen eigentlich die Potenziale für Unternehmen? Was verbirgt sich hinter der Fachpraktiker-Ausbildung? Wo sind hier die Besonderheiten?

Ein weiterer Schwerpunkt des Angebots liegt in der Information zu den Themen Förderung und Prüfungen. Zur Info-Plattform: www.inprod2.de/ausbildung

Ziel des dreijährigen Projektes InProD2 – Inklusion in der Produktion ist es, behinderten Menschen sowie ihren Ausbilder*innen und Lehrer*innen digitale, barrierekompensierende Hilfestellungen zur Verfügung zu stellen. Partner im Verbundprojekt sind das Oberlin Berufsbildungswerk, Potsdam, das Institut SIKoM der Bergischen Universität Wuppertal, das mmb Institut, Essen, das Institut für Textoptimierung, Halle/Saale und der Zentral-Fachausschuss Berufsbildung Druck und Medien, Kassel. (kü)

Sie möchten regelmäßig News von Druck & Medien erhalten? Hier können Sie unseren Newsletter abonnieren, der jeweils dienstags und donnerstags erscheint.   
Sie wollen immer auf dem Laufenden sein? Bestellen Sie jetzt den Newsletter von Druck & Medien!