Please wait...
News / Zeller+Gmelin stellt neue Druckfarbenserie vor
13.01.2021  Technik
Zeller+Gmelin stellt neue Druckfarbenserie vor
Zeller-Gmelin bringt eine neue Druckfarbenserie auf den Markt. Für welche Anwendungen sie sich eignet.
Der Druckfarbenhersteller Zeller+Gmelin hat sein Programm an Druckfarben für den Marktbereich der LED-UV-Anwendungen ausgebaut. Die neue Serie an LED-Offsetdruckfarben mit der Bezeichnung Uvalux LED U540 ist für Druckerzeugnisse aus Papier und Karton wie Akzidenzen, Mailings oder Formulare sowie für Etiketten und Verpackungen im Non-Food-Segment gedacht.

Für den Einsatz im Lebensmittelbereich hat der Spezialist für strahlungshärtende Druckfarben und Lacke die Serie Uvalux FCM LED U581 als migrationsarmes Produkt im Angebot. Sie war bereits im vergangenen Jahr auf den Markt gebracht worden. 

Die Serie Uvalux LED U540 bietet Zeller+Gmelin als vollständiges Programm an. Neben den Skalenfarben stehen auch Z-Base-Colours für Farbmischungen zur Verfügung. Sie erfüllt zudem die Anforderungen des ProzessStandard Offsetdruck (PSO) und ist bei den eingesetzten Rohstoffen im Hinblick auf die Anforderungen der EU-Chemikalienverordnung REACH und der EuPIA-Exclusion-Policy auf dem aktuellen Stand.

Der Hersteller hat die Serie Uvalux LED U540 außerdem durch die unabhängige internationale Forschungsgemeinschaft Deinking-Technik (Ingede) testen lassen. Dabei wurde in Versuchen die Deinkbarkeit beim Druck auf beschichteten Papiersubstraten bestätigt. Weitere Substrate werden derzeit getestet. (kü)

Sie möchten regelmäßig News von Druck & Medien erhalten? Hier können Sie unseren Newsletter abonnieren, der jeweils dienstags und donnerstags erscheint.  
Sie wollen immer auf dem Laufenden sein? Bestellen Sie jetzt den Newsletter von Druck & Medien!