Please wait...
News / Dreimesserautomat feiert Messepremiere
08.10.2010  Wirtschaft
Dreimesserautomat feiert Messepremiere
Auf der diesjährigen Druck+Form wird Horizon neben dem neuen Klebebinder BQ-160PUR, dem neuen Umschlaganleger CF-30S sowie dem neuen Dreimesserautomat HT-80 noch eine weitere Neuheit präsentieren: den Dreimesserautomat HT-90.
Der neue Dreimesserautomat HT-90 ist mit 60 Takten in der Minute das schnellste Modell in der Horizon-Produktpalette. Kurze Rüstzeiten werden erreicht mit dem Ersetzen der üblichen Schneidbetten und Anpressstempel durch ein Lamellensystem. So gibt es bei diesem Dreimesserautomat  keine Format-Wechselteile mehr. Der Formatbereich liegt zwischen 140 x 100 und 470 x 320 Millimetern.

Der Kopf-Fuß- und der Frontbeschnitt erfolgt bei dieser Maschine in drei kompakten, nahezu baugleichen Schneideinheiten, die auf einem gemeinsamen Rahmen sitzen und sich vollautomatisch auf jedes Format einstellen. Dabei erfolgt der Transport des bis zu 60 Millimeter starken Schneidgutes durch ein Ober- und Untergurtsystem markierungsfrei. Auch bei unterschiedlichen Schnittstärken sind keine Verstellungen erforderlich.

Optional kann der HT-90 mit einer Bandzuführung und Barcode-Lesung ausgestattet werden. In dieser Betriebsart reduziert sich zwar die Geschwindigkeit um die Hälfte, dafür kann aber jedes einzelne Buch ein anderes Format haben. Die Formatangaben werden vom HT-90 aus dem Barcode gelesen, woraufhin er sich selbsttätig auf das erforderliche Format einstellt. Die Arbeit des Maschinenbedieners beschränkt sich auf das Auflegen der Bücher auf das Transportband. Der HT-90 kann auch inline mit Klebebindern gekoppelt arbeiten. (kü)
Sie wollen immer auf dem Laufenden sein? Bestellen Sie jetzt den Newsletter von Druck & Medien!