Please wait...
News / Papier aus Zuckerrüben
06.11.2020  Technik
Papier aus Zuckerrüben
Der Papierhersteller Crown van Gelder hat ein Papier aus Zuckerrüben entwickelt. Wann es auf den Markt kommt.
Crown van Gelder wird im Januar 2021 mit dem Verkauf von Papier aus Zuckerrüben beginnen. Die neue Produktlinie mit dem Namen "Crown Native" verwendet weniger Holzfasern, um eigenen Angaben zufolge eine um 15 Prozent geringere Umweltbelastung im Vergleich zu herkömmlichem Papier zu erzielen.

Crown Native wurde mit der niederländischen Landwirtschaftsgenossenschaft Royal Cosun als strategischem Partner entwickelt. Der landwirtschaftliche Prozessrückstand aus dem Produktionsprozess von Cosun, Rübenschnitzel, bildet eine Ressource für das Papier. "

Rübenschnitzel werden häufig zu Tierfutter verarbeitet oder in Biogas umgewandelt", sagt Miklas Dronkers, General Manager von Crown Van Gelder. "Aber durch die Verwendung in unserem Papier wird es zu einer hochwertigen Ressource."

Das neue Papier von Crown Van Gelder ist das Ergebnis von zwei Jahren Forschung. Das Unternehmen untersuchte mehrere Kulturen, um einen Teil der Holzfasern im Papier zu ersetzen. Crown Native besteht zu 20 Prozent aus Rübenschnitzeln. (kü)

Sie möchten regelmäßig News von Druck & Medien erhalten? Hier können Sie unseren Newsletter abonnieren, der jeweils dienstags und donnerstags erscheint.  
Sie wollen immer auf dem Laufenden sein? Bestellen Sie jetzt den Newsletter von Druck & Medien!