Please wait...
News / VRM Druck ordert bei Ferag drei Einstecklinien
VRM Druck in Rüsselsheim investiert in moderne Einstecktechnik
02.11.2020  Technik
VRM Druck ordert bei Ferag drei Einstecklinien
VRM Druck in Rüsselsheim wird in den kommenden achtzehn Monaten drei EasySert-Einstecklinien von Ferag in Betrieb nehmen. Was sich gegenüber der heutigen Einstecktechnik ändern wird.
Die VRM Druck GmbH & Co. KG in Rüsselsheim (VRM Druck) hat Ferag mit der Lieferung und Installation neuer Einstecktechnik beauftragt. Das System umfasst drei EasySert-Einstecklinien, die mit 14 bzw. 20 bzw. 24 Anlegestationen ausgestattet sind. Ein Ausbau der drei Linien mit zusätzlichen Anlegern ist möglich.
 
Die drei Ferag-Einstecklinien sollen in den kommenden achtzehn Monaten phasenweise fünf Linien eines anderen Herstellers ersetzen, die seit 2010 im Einsatz stehen. Die Reduktion von fünf auf drei Linien begründet VRM Druck einerseits mit den rückgängigen Auflagen der Tageszeitungen. Andererseits wird davon ausgegangen, dass die Produktionsleistung der EasySert-Linien höher sein wird als jene der heutigen Technik.
 
Einer geringeren Anzahl Einstecklinien steht ein Ausbau der Anzahl Anlegestationen gegenüber. Damit entspreche VRM Druck dem klaren Trend zu mehr Beilagen, die es unter anderem während der Anzeigenblätterproduktion in den Tagesstunden zu verarbeiten gilt, wie Martin Kümmerling, Sprecher der VRM-Geschäftsführung, erklärt. Das Gewicht der Beilagenpakete reicht den Angaben zufolge bis zu einem Kilogramm. 
 
Die VRM Druck GmbH & Co. KG (bis im September 2017 Druckzentrum Rhein Main) gehört zu hundert Prozent der VRM GmbH & Co. KG. Das Druckzentrum wurde einst als Joint Venture zwischen der früheren Verlagsgruppe Rhein Main (heute VRM) und dem früheren Medienhaus Südhessen gegründet. Seit 2010 wird im Druckzentrum ein Großteil der VRM-Tageszeitungen – darunter die «Allgemeine Zeitung» (Mainz), der «Wiesbadener Kurier» und das «Darmstädter Echo» – produziert.
 
Sie möchten regelmäßig News von Druck & Medien erhalten? Hier können Sie unseren Newsletter abonnieren, der jeweils dienstags und donnerstags erscheint.
Sie wollen immer auf dem Laufenden sein? Bestellen Sie jetzt den Newsletter von Druck & Medien!