Please wait...
News / Süddeutscher Verlag wird für Nachhaltigkeit ausgezeichnet
Heinz Klos (l.) und Benjamin Neunert. (Bild: bvdm)
14.10.2020  Strategie
Süddeutscher Verlag wird für Nachhaltigkeit ausgezeichnet
Der Bundesverband Druck und Medien (bvdm) ehrt das Unternehmen Süddeutschen Verlag Zeitungsdruck für das Engagement im Bereich Nachhaltigkeit.
Die Süddeutscher Verlag Zeitungsdruck GmbH (SVZD) in München hat eine Auszeichnung erhalten: Der Bundesverband Druck und Medien (bvdm) ehrte das Unternehmen anlässlich seines 10-jährigen Engagements in der Klimainitiative der Druck- und Medienverbände mit einer Jubiläumsurkunde.

Die Tageszeitung wird ausschließlich aus Recycling-Papier mit einem Altpapieranteil bis zu 100 Prozent hergestellt. Die während der Herstellung anfallende Makulatur wird als Wertstoff sortiert und kann so wiederverwendet werden. Bei der Plattenherstellung verzichtet das Unternehmen auf Chemie und im Umgang mit Rohstoffen und Energie hat die nachhaltige Senkung von CO2-Emissionen höchste Priorität. Zur Berechnung der verbleibenden CO2-Emissionen setzt das Unternehmen auf den CO2-Rechner des bvdm. 

"Die Süddeutsche Verlag- und Zeitungsdruck GmbH legt neben der CO2-Kompensation besonders großen Wert auf die nachhaltige Vermeidung von Kohlendioxidemissionen. Deshalb sind wir mit Überzeugung Mitglied in der Klimainitiative der Druck und Medienverbände. Sie ist eine hervorragende Möglichkeit, den unvermeidbaren CO2-Ausstoß verlässlich zu ermitteln und auszugleichen", sagt Benjamin Neunert, Process Manager der Süddeutscher Verlag Zeitungsdruck GmbH. (kü)

Das Bild zeigt Heinz Klos (l.) vom Beratungsnetzwerk der Druck- und Medienverbände Printxmedia Süd, der die Jubiläumsurkunde anlässlich des 10-jährigen Engagements in der Klimainitiative an Benjamin Neunert von der Süddeutscher Verlag Zeitungsdruck überreicht.

Sie möchten regelmäßig News von Druck & Medien erhalten? Hier können Sie unseren Newsletter abonnieren, der jeweils dienstags und donnerstags erscheint. 
Sie wollen immer auf dem Laufenden sein? Bestellen Sie jetzt den Newsletter von Druck & Medien!