Please wait...
News / Onlineprinters ändert Firmierung
CEO Roland Keppler (Bild: Onlineprinters)
27.07.2020  Wirtschaft
Onlineprinters ändert Firmierung
Onlineprinters tritt jetzt auch in Deutschland unter dem Namen "Onlineprinters" auf. Warum "diedruckerei.de" abgelöst wird.
Seit Juli tritt die Online-Druckerei Onlineprinters auch in Deutschland nur noch unter ihrer internationalen Marke auf. Bisher firmierte das Unternehmen in seinem Heimatmarkt unter der Marke "diedruckerei.de". Unter dieser Domain nahm Gründer und Online-Druck-Pionier Walter Meyer im Jahr 2004 seinen ersten Webshop online.
 
Seit 2009 ist das Unternehmen unter der Marke Onlineprinters auch im Ausland aktiv. Die Internationalisierung des E-Commerce-Bereichs erfolgte zunächst mit einem englischsprachigen Shop für alle ausländischen Kunden. Mittlerweile betreibt das Unternehmen 22 Onlineshops. Zu den wichtigsten Ländermärkten gehören neben Deutschland unter anderem Dänemark, Frankreich, Großbritannien, Spanien, Italien und die Niederlande.

Roland Keppler, CEO der Onlineprinters-Gruppe, sagt: "Marktanalysen im Vorfeld haben uns gezeigt, dass uns unsere deutschen Kunden schon heute unter dem Markennamen Onlineprinters wahrnehmen, mit dem wir auch in anderen deutschsprachigen Regionen wie Österreich und der Schweiz auftreten." Die Umstellung auf "onlineprinters.de" ist bereits vollzogen. (kü)
 
Die Onlineprinters-Gruppe beschäftigt 1.660 Mitarbeiter und hat im Jahr 2019 rund 3,2 Milliarden gedruckte Werbemittel hergestellt. (kü)

Sie möchten regelmäßig News von Druck & Medien erhalten? Hier können Sie unseren Newsletter abonnieren, der jeweils dienstags und donnerstags erscheint. 
Sie wollen immer auf dem Laufenden sein? Bestellen Sie jetzt den Newsletter von Druck & Medien!