Please wait...
News / Hybrid verbessert die Software
18.06.2020  Technik
Hybrid verbessert die Software
Hybrid Software hat weitere Funktionen und zusätzliche Programme angekündigt. Woraus das neue Portfolio besteht.
An dem für die Eröffnung der drupa 2020 vorgesehenen Tag hat Hybrid Software eine Reihe neuer Funktionen für ihre Produktlinie automatisierter Workflow-Lösungen, erweiterter Bearbeitung, benutzerdefinierter Auftragsverwaltung, kundenorientierter e-Commerce-Portallösungen und Versionsmanagement für produktionskritische Dateien vorgestellt.

Guido Van der Schueren, Vorstandsvorsitzender von Hybrid Software, sagt: "Unsere gemeinsame Zukunft ist sicher auch von Technologie abhängig, zieht jedoch ihren Nutzen aus unserer individuellen Betreuung. Das wird besonders bei der Wiederaufnahme nach COVID-19 von großer Bedeutung sein."

Hybrid Software hat Packz 6.0, die neueste Version des nativen PDFPrepress- Produktionswerkzeugs für die Herstellung von Etiketten und Verpackungen angekündigt. Die Software kann Routineabläufe aufzeichnen, bearbeiten und als Aktionslisten speichern. Mit der Packz-Lösung für den variablen Datendruck können Etiketten- und Verpackungshersteller Grafiken mit variablem Text, Einfärbungen und Bildern, Zahlen und Strichcodes erweitern. Die Option VDP Execute kombiniert statische und variable Designelemente in optimierten PDF-Layouts.

Nach mehr als 750 Installationen wurde die Cloudflow-Serversoftware für Datei- und Asset-Management, Softproofing und Workflow-Automatisierung mit neuen Funktionen erweitert. Tectonics ermöglicht die Einsparung von Flexoplatten-Material, die Reduzierung von Abfall und die Verbesserung der Nutzung von Flexo-CTP-Geräten durch die Optimierung des Layouts von Druckaufträgen. (kü)

Sie möchten regelmäßig News von Druck & Medien erhalten? Hier können Sie unseren Newsletter abonnieren, der jeweils dienstags und donnerstags erscheint.  

Sie wollen immer auf dem Laufenden sein? Bestellen Sie jetzt den Newsletter von Druck & Medien!