Please wait...
News / Xeikon schließt Vereinbarung mit Schaffner
Xeikon und Schaffner besiegeln den Kooperationsvertrag.
16.01.2020  Strategie
Xeikon schließt Vereinbarung mit Schaffner
Schaffner übernimmt den Vertrieb des Xeikon-Portfolios in drei Ländern. Welche Regionen das grafische Fachhandels-Unternehmen betreut.
Schaffner aus Unterkulm im Kanton Aargau hat sich entschieden, die Digitaldruckanlagen von Xeikon in das Angebotsprogramm aufzunehmen. Ab sofort übernimmt das grafische Fachhandelsunternehmen den Vertrieb des gesamten Xeikon-Produktportfolios, einschließlich aller Trockentoner- und Inkjetlösungen für die Schweiz und die grenznahen Gebiete Fürstentum Liechtenstein und das österreichische Bundesland Vorarlberg.

Das inhabergeführte Familienunternehmen, das vor mehr als 60 Jahren gegründet wurde, ist ein Vollanbieter für die grafische Industrie im Bereich Verbrauchsmaterialien und Druckfarben. Um den Interessenten Sicherheit beim Start der Vertriebstätigkeit zu garantieren, greift Schaffner auf das süddeutsche Serviceteam und die Hotline von Xeikon zu. Außerdem besteht Zugriff auf das Democenter in Belgien, um auf Kundenwunsch Musterdrucke zu erstellen. In naher Zukunft plant Schaffne, die Kooperation mit Xeikon hinsichtlich Service und Logistik auszuweiten. (kü)

Das Bild zeigt (v.l.) Kevin Bossard, Leiter Digitaldruck Schaffner GF AG; Cornelia Caffari, CEO Schaffner GF AG; Ralf Schifferer, Service Manager DACH & Eastern Europe; Christoph Blank, Xeikon Sales Area Manager DACH und Alexander Förster, Leiter Technik. 
Sie wollen immer auf dem Laufenden sein? Bestellen Sie jetzt den Newsletter von Druck & Medien!