Please wait...
News / Igepa vertreibt Sappi Magno-Papiere in Deutschland
15.01.2020  Strategie
Igepa vertreibt Sappi Magno-Papiere in Deutschland
Der Papierhersteller Sappi und der Großhändler Igepa haben eine Kooperationsvereinbarung geschlossen. Sie gilt für die gestrichenen, holzfreien Sorten der Serie Magno.
Der Vertrieb von Magno, der Marke für gestrichene holzfreie Papiere, wird ausgeweitet. Dazu haben Sappi und Igepa eine Kooperationsvereinbarung unterschrieben.

Igepa bietet ein deutschlandweites Vertriebsnetz. Zusätzlich ermöglicht die HP Indigo-Zertifizierung Druckereien, die sowohl im Offset- als auch Digitaldruck produzieren, ein Produkt für alle Drucktechnologien zu nutzen.

"Wir freuen uns, unseren Kunden zukünftig noch mehr Service und Verfügbarkeit zu bieten", erklärt Flavio Froehli von Sappi. Die Vereinbarung über die Zusammenarbeit habe man im Werk in Gratkorn unterschrieben, in dem das Magno-Sortiment produziert wird. (kü)

Sie möchten regelmäßig News von Druck & Medien erhalten? Hier können Sie unseren Newsletter abonnieren, der jeweils dienstags und donnerstags erscheint.
 
Sie wollen immer auf dem Laufenden sein? Bestellen Sie jetzt den Newsletter von Druck & Medien!