Please wait...
News / Bubu fertigt Buchblocks mit neuem System
21.10.2019  Technik
Bubu fertigt Buchblocks mit neuem System
Das Schweizer Unternehmen Bubu hat als erste Druckerei ein neues Kombisystem von Müller Martini gekauft. Wie damit vor allem Fotobücher weiterverarbeitet werden.
Der Schweizer Fotobuch-Pionier Bubu AG fertigt industriell Hardcover-Buchblocks in Auflage 1 mit der neuen VBA/Vareo/InfiniTrim-Lösung von Müller Martini.
 
Bubu in Mönchaltorf im Kanton Zürich brachte 2004 als erstes Schweizer Unternehmen eine Gestaltungssoftware für Fotobücher auf den Markt. Mittlerweile gehört seine Bookfactory zu den führenden Fotobuch-Anbietern der Schweiz. Neuland betrat das Unternehmen dieses Jahr mit dem Feldtest mit dem neuen Verbundsystem mit Vorsatzbogenanleger, Klebebinder Vareo und Dreischneider InfiniTrim.

"Damit haben wir tiefere Personal- und Stückkosten sowie kürzere Lieferzeiten erreicht", sagt CEO Thomas Freitag. "Diese Anlage ist wie ein Chamäleon", ergänzt CTO Raphael Kacimi. Die größte Herausforderung bei der Fotobuchherstellung, die variable Dicke der Produkte und das automatisierte Vorkleben der Vorsätze in Kombination mit kürzesten Rüstzeiten, könne Bubu jetzt noch besser meistern. 

Dass die Anlage von Anfang gut lief, lag nicht zuletzt auch daran, dass Bubu seit Jahren Erfahrungen mit dem Vorsatzbogenanleger vor der Collibri gesammelt hat. Das Highlight des neuen Verbundsystems ist für Raphael Kacimi jedoch nicht der VBA, sondern der Dreischneider InfiniTrim: "Ich bin begeistert von seiner hohen Schnittqualität und dass er keine Rüstzeit benötigt." (kü)

Sie möchten regelmäßig News von Druck & Medien erhalten? Hier können Sie unseren Newsletter abonnieren, der jeweils dienstags und donnerstags erscheint. 
Sie wollen immer auf dem Laufenden sein? Bestellen Sie jetzt den Newsletter von Druck & Medien!