Please wait...
News / Christoph Preitler ist zurück bei Berberich
Christoph Preitler leitet ab 2020 Berberich Österreich.
04.10.2019  Menschen
Christoph Preitler ist zurück bei Berberich
Christoph Preitler kehrt zurück zum österreichischen Tochterunternehmen von Berberich Papier. Dort wird er nächstes Jahr die Geschäftsführung übernehmen.
Christoph Preitler hat am 1. Oktober seinen Dienst bei Berberich Papier angetreten. Als Nachfolger übernimmt er ab Januar 2020 die Geschäftsführung von Harald von Hinüber, der innerhalb des Unternehmens anderen Aufgaben nahgehen wird.

Vor neun Jahren war der aus der Steiermark stammende Manager bereits für das Österreichgeschäft von Berberich verantwortlich. Christoph Preitler, der seit rund 30 Jahren in der Papierbranche tätig ist, stellte seine Expertise in verschiedenen Führungspositionen unter Beweis. Des Weiteren ist der ausgebildete Papiertechniker als Wissensvermittler tätig: Er hat sich in zahlreichen Lehrverpflichtungen im Papiererzeugungsbereich einen Namen erarbeitet.

Carl Berberich wurde 1863 im baden-württembergischen Heilbronn gegründet. Der Papiergroßhändler beschäftigt zurzeit rund 350 Mitarbeiter und erzielt gegenwärtig einen Jahresumsatz von etwa 200 Millionen Euro. Das Familienunternehmen besitzt Niederlassungen in Abstatt bei Heilbronn, Hofheim-Wallau bei Frankfurt, Langenfeld im Rheinland, Lippstadt in Westfalen, Hannover in Niedersachsen und Ottobrunn bei München sowie eine österreichische Tochtergesellschaft mit Standorten in Thalgau bei Salzburg und Traiskirchen bei Wien. (kü)

Sie möchten regelmäßig News von Druck & Medien erhalten? Hier können Sie unseren Newsletter abonnieren, der jeweils dienstags und donnerstags erscheint.  
Sie wollen immer auf dem Laufenden sein? Bestellen Sie jetzt den Newsletter von Druck & Medien!