Please wait...
News / Samson druckt für die Salzburger Festspiele
Margarethe Lasinger von den Salzburger Festspielen (l.) und Lisa Frost von Samson Druck.
19.07.2019  Wirtschaft
Samson druckt für die Salzburger Festspiele
Samson Druck produziert alle Programmhefte für die diesjährigen Salzburger Festspiele. Wie dabei insgesamt mehr als 450 Millionen bedruckte Seiten zusammenkommen und warum es manchmal Änderungen in letzter Minute gibt.
Die Salzburger Festspiele locken alljährlich Tausende Gäste in die Mozartstadt. Das Familienunternehmen Samson Druck hat den Auftrag, mehr als 80 verschiedene Programmhefte zu produzieren. Sie umfassen insgesamt rund 457 Millionen bedruckte Seiten, rund 30 Tonnen Spezialpapier aus nachhaltiger Forstwirtschaft werden dafür verarbeitet. 

"Die bisher größte Herausforderung für uns alle war wohl im Vorjahr der Wechsel in der Hauptrolle beim ,Jedermann’", berichtet Lisa Frost, zuständig für Marketing und PR bei Samson Druck. "Tobias Moretti wurde krank und seine Mitwirkung quasi über Nacht abgesagt. Alle Beteiligten haben perfekt reagiert, die Festspiele übermittelten uns die aktualisierten Daten rechtzeitig und alles konnte korrekt in Druck gehen. Es zeigten sich durchaus viele Festspielbesucher überrascht, dass tatsächlich schon der Name des ,Einspringers‘ Philipp Hochmair in der Besetzungsliste stand, den sie am Eingang erhielten. Unser Auftraggeber konnte sein Renommee als hochprofessioneller Veranstalter dadurch weiter stärken, so etwas freut uns natürlich besonders."

Seit drei Jahren arbeitet Samson Druck mit den Salzburger Festspielen zusammen. Das Unternehmen mit Sitz in St. Margarethen ist mit 110 Mitarbeitern und einem Jahresumsatz von mehr als 18 Millionen Euro eine der größten Druckereien in Österreich, zu den Kunden zählen neben heimischen Großunternehmen viele internationale Konzerne.

Für das Salzburger Kulturhighlight des Jahres produziert die Druckerei zudem auch das Jahresmagazin, das in die ganze Welt versendet wird. Der Auftrag umfasst darüber hinaus auch die Drucksorten für die Pfingstfestspiele. Der Druck erfolgt auf Spezialpapier, das von der Firma Salzer in St. Pölten produziert wird. (kü)

Sie möchten regelmäßig News von Druck & Medien erhalten? Hier können Sie unseren Newsletter abonnieren, der jeweils dienstags und donnerstags erscheint.  
Sie wollen immer auf dem Laufenden sein? Bestellen Sie jetzt den Newsletter von Druck & Medien!