Please wait...
News / Kern will die Softcover-Produktion steigern
André und Holger Kern (r.) haben in einen Klebebinder investiert.
12.07.2019  Technik
Kern will die Softcover-Produktion steigern
Im saarländischen Bexbach plant die Druckerei Kern, die Softcover-Produktion von 2,5 auf 4 Millionen Exemplare zu steigern. Welche neue Maschine dabei helfen soll.
Der Klebebinder KM 610 von Müller Martini soll die Kapazitätssteigerung im Saarland ermöglichen. Der neue Müller Martini-Klebebinder KM 610 bietet der von den Brüdern André und Holger Kern geleiteten Firma die Chance, die Marke von 4 Millionen Softcover-Produkten anzupeilen. Zuvor hatte die Firma 1 Million offline im eigenen Betrieb mit einem teils manuell betriebenen System gefertigt, 1,5 Millionen Exemplare bei externen Partnern.

Bei 60 Prozent mehr Volumen steigt die Softcover-Produktivität um den Faktor 10, weil das Unternehmen mit 120 Mitarbeitern die Schnelligkeit in der Bindung massiv erhöhen und die Anzahl Schichten deshalb senken kann. Die Investition in den Klebebinder KM 610 wurde nötig, weil die Aufträge in den vergangenen Jahren stets zugenommen hatten.

"Wir drucken beispielsweise wieder verstärkt Produktkataloge für Industriekunden in ganz Deutschland, weil diese ihre Kunden wieder ernster nehmen und ihnen ein gedrucktes Produkt zum Umblättern und Markieren zur Verfügung stellen, statt sie ins Nirwana des Internets zu schicken", sagt André Kern.
 
Der KM 610 bindet bei Kern offset und digital gedruckte Produkte mit einer 20-Stationen-Zusammentragmaschine, PUR, Dreischneider HD 143.P und Kreuzleger KL 301. „Er ist hochproduktiv für Grossauflagen und schnell umgerüstet für Kleinauflagen", sagt André Kern. Für sein Unternehmen ist dies so entscheidend, weil das vorwiegend im Offset gedruckte Softcover-Spektrum heterogen ist. Es reicht von 100 bis 100.000 bei einem Durchschnitt von 5.000 Exemplaren pro Job. (kü)

Sie möchten regelmäßig News von Druck & Medien erhalten? Hier können Sie unseren Newsletter abonnieren, der jeweils dienstags und donnerstags erscheint.  
Sie wollen immer auf dem Laufenden sein? Bestellen Sie jetzt den Newsletter von Druck & Medien!