Please wait...
News / PITSID stellt weiterentwickeltes Messgerät vor
03.07.2019  Technik
PITSID stellt weiterentwickeltes Messgerät vor
PITSID, das Unternehmen Polygraphische innovative Technik Leipzig, stellt auf der diesjährigen Messe Fachpack in Nürnberg ein weiterentwickeltes Kontaktstreifenmessgerät vor. Was es kann und für welche Druckerei es sich eignet.
PITSID Polygraphische innovative Technik Leipzig nimmt an der Fachpack teil. Die Messe findet vom 24. bis 26. September 2019 auf dem Nürnberger Messegelände statt.

Nach der erfolgreichen ersten Teilnahme im vergangenen Jahr mit der Vorstellung des Trennkraftmessgeräts Peel Control zur Messung der Öffnungskräfte von Verpackungen, die mit einer Siegelnaht verschlossen sind, wird auch dieses Mal eine Premiere stattfinden.

Mit Nip Con Smart stellt eine Weiterentwicklung des Kontaktstreifenmessgeräts vor. Mit dem Messgerät lassen sich die Anpresskräfte zwischen Walzen bestimmen. Durch die jetzt erhältliche bidirektionale Kommunikation via Bluetooth sind die Einstellung, Parametrierung und Bedienung des Gerätes einfacher geworden.

Es ermöglicht jetzt die digitale Ausgabe, Auswertung und Protokollierung der Messwerte. Durch die grafische Darstellung der Walzenpaarungen gehören falsche Einstellungen der Vergangenheit an. Das Gerät kommuniziert mit PCs und mobilen Endgeräten und kann in Netzwerke eingebunden werden. 

Die zweite Attraktion am Messestand ist eine Möglichkeit, die Abmessungen und Formhaltigkeit flächiger Objekte zu bestimmen. Dazu werden codierte Punktstrukturen auf ein Trägermaterial aufgebracht. Zur Messung erfasst eine Kamera die Konturen des Objekts und bestimmt die X-Y-Koordinaten exakt.

Damit ergeben sich zahlreiche Möglichkeiten Flächen, Kanten, Winkel und Durchmesser zu erfassen.
Einsatzgebiete finden sich innerhalb der Papierindustrie und der weiterverarbeitenden Druckbranche sowie in anderen Industriezweigen, in denen es auf exakte Vermessung flächiger Objekte ankommt. 

Besucher können sich auf dem Messestand auf der Fachpack auch über die Angebote des Sächsischen Instituts für die Druckindustrie, ein Schwesterunternehmen von PITSID, informieren. Der Geschäftsbereich beschäftigt sich Forschung und Entwicklung im Bereich der Druck- und Verpackungsindustrie sowie mit Dienstleistungen für diese Betriebe. Dazu gehören die Bestimmung von Materialeigenschaften, Maschinenabnahmen nach den geltenden Vorschriften und Zertifizierungen. (kü)

Sie möchten regelmäßig News von Druck & Medien erhalten? Hier können Sie unseren Newsletter abonnieren, der jeweils dienstags und donnerstags erscheint. 
Sie wollen immer auf dem Laufenden sein? Bestellen Sie jetzt den Newsletter von Druck & Medien!