Please wait...
News / HP bringt Wellpappen-Digitaldrucker zusammen
07.06.2019  Technik
HP bringt Wellpappen-Digitaldrucker zusammen
HP gründet "Digital Pack": Unter diesem Namen entsteht ein Digitaldruckkonsortium für Druckereien, die Wellpappe verarbeiten. Was das Netzwerk bietet und wer mitmachen kann.
HP stellt auf der 2019 Digital Print for Package-Konferenz in Orlando "Digital Pack" vor – die markenorientierte Digitaldruck-Netzwerkgruppe für Wellpappverpackungen und Displays.
 
Die Digital Pack-Community wurde mit dem Ziel gegründet, eine engere Zusammenarbeit zwischen den Verarbeitern, die HP nutzen, und globalen sowie regionalen Marken zu fördern. Der Verband vernetzt Wellpappenverarbeiter, die hochvolumige HP Pagewide Digitaldruckanlagen besitzen und betreiben, in Nordamerika und Westeuropa – weitere Regionen sind bereits in Planung und folgen in Kürze.

"Ziel von Digital Pack ist es, den Digitaldruck für Unternehmen zu vereinfachen und zu verbessern", sagt Jim Beard, COO von Vanguard Packaging, einem Gründungsmitglied von Digital Pack. "Unser multi-regionaler Verband zielt darauf ab, die hohen Standards der Firmen in den Bereichen Wellpappengrafikfarbe, Prozessmanagement und Digitaldruckqualität zu erfüllen."

Der Verband trifft sich regelmäßig an nordamerikanischen und europäischen Standorten und entwickelt weitere Möglichkeiten, die Einkaufserfahrungen von Unternehmen mit Wellpappe aufzuwerten. Unter www.digitalpack.com werden kontinuierlich Inhalte  bereitgestellt und aktualisiert, darunter Fallstudien über erfolgreiche Digitaldruck-Wellpappenkampagnen und -projekte. (kü)

Sie möchten regelmäßig News von Druck & Medien erhalten? Hier können Sie unseren Newsletter abonnieren, der jeweils dienstags und donnerstags erscheint.   
 
Sie wollen immer auf dem Laufenden sein? Bestellen Sie jetzt den Newsletter von Druck & Medien!