Please wait...
News / Erste Geoman E-Line von Manroland ist gestartet
06.06.2019  Technik
Erste Geoman E-Line von Manroland ist gestartet
Bei der "Siegener Zeitung" ist eine Geoman E-Line von Manroland Goss in Betrieb gegangen. Was die Vorländer Mediengruppe mit der Rotation vor hat.
Die "Siegener Zeitung" aus der Vorländer Mediengruppe, nimmt als erstes Verlagshaus die Produktion mit der neuen Geoman E-Line auf. Die Maschine wurde mit verschiedenen Ausstattungspaketen an die individuellen Bedürfnisse und die wirtschaftliche Situation des Zeitungshauses angepasst. Mit zahlreichen Optionen kann sie auch später noch schrittweise modular auf- und nachgerüstet werden.
 
Die neue Baureihe hat der Hersteller auf mittelgroße Zeitungsdruckhäuser wie die "Siegener Zeitung“ ausgelegt. Gedruckt werden auf der Colorman E-Line vier Lokalausgaben der "Siegener Zeitung" für Siegen, Olpe, Altenkirchen und Wittgenstein an sechs Tagen in der Woche mit einer täglichen Auflage bis zu 50.000 Exemplaren, der "Siegerländer/Sauerländer Wochenanzeiger" zwei Mal wöchentlich mit jeweils fünf und sechs Ausgaben und einer Gesamtauflage von 370.000 Exemplaren pro Woche, sowie fünf Telefonbücher und verschiedene Prospektbeilagen.

"Durch die hohe Leistungsfähigkeit der Geoman E-Line wird die bisherige Produktion auf zwei Sektionen nun deutlich wirtschaftlicher mit nur noch einer Maschinensektion ermöglicht. Der Kunde kann neben ausgezeichneter Druckqualität mit der e:line auch Vorteile wie Energieeinsparung und geringsten Makulaturanfall für sich nutzen", sagt Wolfgang Hiesinger, Produktmanager bei Manroland Goss. (kü)

Sie möchten regelmäßig News von Druck & Medien erhalten? Hier können Sie unseren Newsletter abonnieren, der jeweils dienstags und donnerstags erscheint.  
Sie wollen immer auf dem Laufenden sein? Bestellen Sie jetzt den Newsletter von Druck & Medien!