Please wait...
News / Fespa veranstaltet die "Print Make Wear"
An der "Print Make Wear" beteiligen sich 19 Aussteller.
02.05.2019  Veranstaltung
Fespa veranstaltet die "Print Make Wear"
Die Fespa veranstaltet während der nächsten Messe in München vom 14. bis zum 17. Mai auch die "Print Make Wear". Welche Aussteller und Technologien bei der Minifabrik mit dabei sind.
Die bei der Print Make Wear präsentierten Produkte werden von 19 Unternehmen bereitgestellt. Die Präsentation erfolgt bei zwei separaten Führungen - einmal stehen Rollendrucktechnologien im Mittelpunkt, bei der anderen Tour geht es um Kleidungsdekoration. Verschiedene Diskussionen und Laufstegdarbietungen bilden das Rahmenprogramm für die Technologievorführungen.

Die Führung zu Rollendrucktechnologien wird in zwei Workflow-Varianten für Pigmentdruck und Sublimationsdruck angeboten.
 
Das sind die Elemente der Führung zum Pigmentdruck:
Designsoftware aus der Adobe Creative Suite sowie EFI Fiery Design Pro mit Adobe CS
Stoffe von Premier Textiles
Mustergestaltung und Schnittbildgenerierung mit EFI Optitex
Produktionsdateien der Druckvorstufe aus EFI Fiery
Rip-Software und Pigmentdruckfarben von Mimaki
Trockner von Klieverik
Schneidlösung von Gemini
 
Dies sind die Elemente der Führung zum Sublimationsdruck:
Designsoftware der Adobe Creative Suite
Stoffe von Premier Textiles
Auswahl an Transferpapieren von Canapa
Schneidlösung sowie Software für Produktdesign und -dekoration von Gemini; Produktionsdateien der Druckvorstufe aus Gemini CAD
RIP-Software und Sublimationstinten von HP
Heißtransfermaschine von Klieverik
 
Neben der Führung zum Rollendruck wird es auch eine Führung zum Thema Kleidungsdekoration geben. Dabei geht es um Digitaldrucktechnologien sowie automatische und manuelle Siebdrucklösungen.

Die Führung zum Thema Kleidungsdekoration deckt folgende Elemente ab:
Farbseparationstechnologie von Grafco sowie Farben für die manuelle Siebdruckmaschine Vastex
Kleidung von Neutral aus FairTrade-Baumwolle
Trockner von Chiossi e Cavazzuti
Falz- und Verpackungssystem von Thermotron
Siebreinigung von Easiway
Automatische Siebdruckmaschine von MHM
Farben von Magna Colours für die automatische Siebdruckmaschine
Manuelles Siebdruckkarussell von Vastex sowie Trockner Vastex Little Red
esoma-Tunneltrockner für den automatischen Siebdruck
Stahls-Heißtransferpresse für die Heißfoliendekoration


Bei der Print Make Wear wird es außerdem täglich "Kamingespräche" geben. Besucher haben dabei die Möglichkeit, Expertenmeinungen zu unterschiedlichen Branchenthemen zu hören. Die Gespräche finden jeweils um 13 Uhr bei der Print Make Wear statt (Halle B6, Stand A80). Ergänzend werden auf dem Laufsteg dreimal täglich von Dienstag, 14. Mai, bis Donnerstag, 16. Mai beziehungsweise zweimal täglich am Freitag, 17. Mai die während der Veranstaltung gedruckten Designs von Illustrator Jasper Goodall präsentiert.

Weitere Informationen gibt es im Internet unter: www.fespaglobalprintexpo.com/de/sonderveranstaltungen/print-make-wear 

Weitere Informationen zur Print Make Wear und Fespa Global Print Expo 2019 finden Interessenten auf der folgenden Website: www.fespaglobalprintexpo.com/de. Bei Anmeldung mit dem Code FESM911 vor Mitternacht am Montag, dem 13. Mai 2019, ist der Eintritt kostenlos. (kü)

Sie möchten regelmäßig News von Druck & Medien erhalten? Hier können Sie unseren Newsletter abonnieren, der jeweils dienstags und donnerstags erscheint. 
Sie wollen immer auf dem Laufenden sein? Bestellen Sie jetzt den Newsletter von Druck & Medien!