Please wait...
News / Medienmacher AG investiert in eine Kodak Nexpress
25.04.2019  Technik
Medienmacher AG investiert in eine Kodak Nexpress
Die Maschine zeichnet sich laut Senior Business Manager Kuno Reinhard durch die hohe Druckqualität und die Produktionsvarianten des fünften Druckwerks aus.
Eine klare Differenzierung des Print-Leistungsportfolios von anderen Angeboten am Markt war ein maßgeblicher Beweggrund für die Investition der Medienmacher AG, Muttenz bei Basel, Nordwestschweiz, in eine KODAK NEXPRESS ZX3900 Digitaldruckmaschine. Ein anderer war die Transformation vom klassischen „Print First“- zum „Content First“-Dienstleister, der für seine Kunden zahlreiche Medienkanäle parallel bespielt. Eine Transformation, die organisatorisch mit der Zusammenführung der Geschäftsbereiche Druck, Medienproduktion und Informatik der Schwabe AG zum 1. Januar 2019 in der Medienmacher AG vollzogen wurde. Neben zahlreichen Klein- und Mittelbetrieben aus der Region Basel zählt der Druck- und Mediendienstleister Unternehmen aus der Pharma- und Medizintechnikindustrie sowie dem Gesundheitswesen zu seinen Kunden.
Sie wollen immer auf dem Laufenden sein? Bestellen Sie jetzt den Newsletter von Druck & Medien!