Please wait...
News / Sprintis übernimmt Kauer-Kunststoff
01.04.2019  Wirtschaft
Sprintis übernimmt Kauer-Kunststoff
Der Großhändler Sprintis-Schenk übernimmt das Unternehmen Kauer-Kunststoff. Welche Firmenbereiche dadurch wachsen sollen.
Im Zuge eines Asset Deals zwischen Kauer-Kunststoff und Sprintis Schenk übernimmt der Fachgroßhandel für Druckerei- und Werbebedarf in Würzburg zum 1. April 2019 bestehende Werkzeuge und Fertigungsmöglichkeiten von Kauer-Kunststoff sowie die Telefonnummern und Internetadressen.
 
Seit vielen Jahren besteht ein Kunden-Lieferanten-Verhältnis zwischen beiden Unternehmen. Abdulkerim Akboga, Geschäftsführer von Kauer-Kunststoff, sagt: "Als klar wurde, dass wir uns für die Zukunft anders aufstellen müssen, war Christian Schenk mein erster Ansprechpartner, um unseren Kunden einen leistungsfähigen Partner an die Hand zu geben."

Christian Schenk, Sprintis-Geschäftsführer, ergänzt: "Die Kauer-Kunden können sich auf unsere langjährige Erfahrung im Bereich der PVC Sonderanfertigungen verlassen. Mit dem bestehenden Produktionsmanagement von Kauer können wir unseren Bereich der Sonderanfertigungen weiter stärken. Auch die Marktführerschaft im Bereich der Drahtbügeltaschen können wir durch die Übernahme weiter festigen." (kü)

Sie möchten regelmäßig News von Druck & Medien erhalten? Hier können Sie unseren Newsletter abonnieren, der jeweils dienstags und donnerstags erscheint.   
Sie wollen immer auf dem Laufenden sein? Bestellen Sie jetzt den Newsletter von Druck & Medien!