Please wait...
News / Fespa veröffentlicht das Programm für das "Trend Theatre"
28.03.2019  Veranstaltung
Fespa veröffentlicht das Programm für das "Trend Theatre"
Die Fespa hat das Trend Theatre-Programm für die Fespa Global Print Expo 2019, die vom 14. bis zum 17. Mai in München stattfindet, bekanntgegeben. Warum Industrie 4.0 und Automatisierung so wichtige Themen sind.
Die Seminare finden in Halle B5 an Stand 95 statt und sind bei Vorlage einer gültigen Eintrittskarte für die Fespa und die European Sign Expo 2019 kostenlos. Das Programm beginnt mit dem ersten Seminar am 14. Mai um 11.30 Uhr und endet am 17. Mai um 15.00 Uhr.
 
Bei den 38 Programmpunkten geht es um Automatisierung, Nachhaltigkeit, Digitaldruck, Werbetechnik, Textildruck und mehr. Dominik Rietzel, Leiter des Fachbereichs der Nichtmetalle im Additive Manufacturing Center der BMW Group, hält am 16. Mai um 14.00 Uhr den Hauptvortrag zur Zukunft des 3D-Drucks.

Key Point Intelligence präsentiert täglich Trendprognosen zu Themen wie Workflow, Stand der Großformatbranche, Textildruck, Dekor-Anwendungen und Verpackung.
 
Ebenfalls täglich finden Podiumsdiskussionen zu den Themen "Achtung Kennzeichnung: Raumgestaltung und Zertifikate", "Automatisieren oder untergehen – von der Druckindustrie zur Industrie 4.0" und "Eine Zukunft für Druckereien" statt. 
 
Neben diesem Programm gibt es zwei weitere Podiumsdiskussionen statt: "Geschäft mit Wellpappe", unter der Leitung von Ron Gilboa (Key Point Intelligence) am 16. Mai um 12.00 Uhr und "Führend in der Druckbranche" unter der Leitung von Frank Tückmantel (EFI) am 17. Mai um 14.00 Uhr. 

Auf www.fespaglobalprintexpo.com können sich Besucher über die Fespa Global Print Expo 2019 informieren und sich anmelden. Für freien Eintritt zur Messe verwenden Interessenten bei der Anmeldung den Code FESM909. (kü)

Sie möchten regelmäßig News von Druck & Medien erhalten? Hier können Sie unseren Newsletter abonnieren, der jeweils dienstags und donnerstags erscheint. 
Sie wollen immer auf dem Laufenden sein? Bestellen Sie jetzt den Newsletter von Druck & Medien!