Please wait...
News / Neue Maschinenserie für den Etikettendruck
10.09.2010  Wirtschaft
Neue Maschinenserie für den Etikettendruck
Xeikon kündigt den Ausbau seiner Familie digitaler Etikettendruckmaschinen auf vier Modelle an, die ab sofort unter dem Namen "Xeikon 3000 Serie" vermarktet werden. Zur Serie gehören ein komplett neues Modell, die Xeikon 3050, sowie eine überarbeitete Version des Originalmodells Xeikon 3000, die Xeikon 3030.
Die vier Druckmaschinen, die alle dieselbe Druckqualität bieten, lassen sich in zwei Gruppen mit jeweils unterschiedlichen maximalen Bahnenbreiten aufteilen: Druckmaschinen mit 330 und Druckmaschinen mit 516 Millimetern Bahnbreite, die beide sowohl als Einsteigermodell als auch als Modell für höhere Produktivitätsansprüche zu haben sind.

Die Einsteigermodelle können ohne Einbußen bei der Druckqualität vor Ort beim Kunden auf Versionen mit höheren Spezifikationen, zum Beispiel eine breitere Druckbreite und höhere Druckgeschwindigkeit, aufgerüstet werden. Alle Modelle können auf verschiedene selbstklebende Materialien, wie coextrudierten Folien, Polypropylen, PVC und PET, über Karton und Papier mit einem Gewicht von 40 bis 350 Gramm pro Quadratmeter bis hin zu durchsichtigen und blickdichten Folien, drucken.

Die Xeikon 3030 ist das neu überarbeitete Einsteigermodell für das 330-Millimeter-Format. Sie ersetzt das auf der Labelexpo Americas 2008 erstmalig vorgestellte Modell Xeikon 3000 und erreicht eine Druckgeschwindigkeit von bis zu 9,6 Meter in der Minute. Kunden, die bereits eine Xeikon 3000 im Einsatz haben, können ihre Druckmaschine auf die neue Xeikon 3030 aufrüsten. Die Xeikon 3050 ist ein neues Einsteigermodell für Druckereien, die Druckbreiten von mehr als 330 Millimetern benötigen – sie kann Bahnen bis zu einer Breite von 516 Millimetern bedrucken. Diese Druckmaschine schafft ebenfalls 9,6 Meter in der Minute und lässt sich auf die Xeikon 3500 aufrüsten. Des Weiteren zählen die Xeikon 3300 und 3500 zur Serie. (kü)
Sie wollen immer auf dem Laufenden sein? Bestellen Sie jetzt den Newsletter von Druck & Medien!