Please wait...
News / Ebro Color investiert erstmals in den Digitaldruck
24.09.2018  Technik
Ebro Color investiert erstmals in den Digitaldruck
Ebro Color, spezialisiert auf kleinauflagige Kartonverpackungen, hat eine Fujifilm Jet Press 720S gekauft. Es ist die erste Digitaldruckmaschine des Unternehmens.
Ebro Color aus Albstadt ist ein modernes Unternehmen mit mehr als 90-jähriger Tradition. Es liefert Verpackungen und Aufsteller aus Karton und Pappe für Kunden aus den unterschiedlichsten Branchen: Kosmetik, Lebensmittel, Schmuck, Tourismus. 
 
Eine wichtige Alleinstellung ist die Konzentration auf die Kleinauflage – schon ab 25 Stück. Doch genau hier wollte Ebro Color noch flexibler und wirtschaftlicher agieren. Die Antwort: Digitalisierung. Nach längerem Entscheidungsprozess fiel, speziell für die Faltschachtelproduktion, die Wahl auf die Jet Press 720S von Fujifilm. Die Inbetriebnahme soll noch in diesem Monat erfolgen.

"Schon seit einigen Jahren beobachten wir sinkende Auflagen", sagt Geschäftsführer German Brodbeck. Erst kürzlich habe man eine entsprechende Offsetdruckmaschine angeschafft, doch Offsetdruck habe nun einmal seine Grenzen. "Mittel- bis langfristig wollten wir dem Trend zur Kleinauflage noch besser ins Auge sehen."

Hinzu kommt, dass auch Personalisierung und eindeutige Kennungen immer wichtiger werden. "Kurz, alle Zeichen standen auf Digitaldruck", ergänzt Brodbeck – ein Novum für das Unternehmen. Nach genauer Sondierung des Marktumfelds und zahlreichen Produktvorführungen waren es verschiedene Faktoren, die Ebro Color für die Jet Press begeisterten. (kü)
 
Sie möchten regelmäßig News von Druck & Medien erhalten? Hier können Sie unseren Newsletter abonnieren, der jeweils dienstags und donnerstags erscheint.
 
Sie wollen immer auf dem Laufenden sein? Bestellen Sie jetzt den Newsletter von Druck & Medien!