Please wait...
News / Zanders: Rettung noch vor Jahresende?
20.09.2018  Wirtschaft
Zanders: Rettung noch vor Jahresende?
Bei dem insolventen Papierhersteller Zanders ist der Investorenprozess gestartet. Der Insolvenzverwalter erwartet einen Investoreneinstieg noch vor Ende des Jahres.
Zanders Insolvenzverwalter Marc d’Avoine zieht eine positive Zwischenbilanz des bisherigen Investorenprozesses für den Papierhersteller: "Wir machen gute Fortschritte in den Sondierungen mit Interessenten. Aus einer Vielzahl von Kontakten haben sich bereits mehrere konkrete Gespräche mit potenziellen Investoren ergeben. Wir bleiben daher optimistisch, einen Abschluss noch in diesem Jahr zu erzielen."
 
Das Insolvenzteam um d'Avoine hatte in den vergangenen Wochen mit Unterstützung von KPMG weltweit sowohl Finanzinvestoren als auch strategische Investoren angesprochen. Mit ausgewählten Interessenten aus beiden Gruppen sei man bereits in die Due-Diligence-Phase eingetreten und führe derzeit Management-Meetings sowie Werksbesichtigungen durch, so d’Avoine.
 
Parallel wird die Restrukturierung von Zanders vorangetrieben: In der Produktion konnten bereits Effizienzsteigerungen erreicht werden; der Vertrieb konnte alle wichtigen Kunden halten, teils die Bestellmengen sogar ausbauen und zusätzlich Neukunden gewinnen. Insgesamt befinde sich Zanders auf einem guten Weg. (kü)

Sie möchten regelmäßig über freie Stellen in der grafischen Branche informiert werden? Hier können Sie unseren Job-Newsletter abonnieren, der jeweils mittwochs erscheint.     
Sie wollen immer auf dem Laufenden sein? Bestellen Sie jetzt den Newsletter von Druck & Medien!