Please wait...
News / Stabile Ausbildungszahlen in Baden-Württemberg
25.05.2018  Wirtschaft
Stabile Ausbildungszahlen in Baden-Württemberg
2017 wurde bei den neuen Ausbildungsverträgen in der Druck- und Medienwirtschaft das Vorjahresniveau gehalten. Das meldet der Verband Druck und Medien Baden-Württemberg.
4.710 (im Vorjahr 4.700) neue Ausbildungsverträge wurden 2017 bundesweit abgeschlossen, davon 670 (im Vorjahr 672) in Baden-Württemberg.

Insgesamt befanden sich 2017 in den drei Ausbildungsjahren 12.172 (im Vorjahr 12.381) Jugendliche bundesweit in der Ausbildung. Davon sind es in Baden-Württemberg 1.760 (im Vorjahr 1.824). Das Ergebnis zeigt die hohe Ausbildungsbereitschaft der Unternehmen, die sich den Widrigkeiten der demografischen Entwicklung widersetzen, so der Verband. 

Die Ausbildungszahl im Beruf Mediengestalter verzeichnet ein leichtes Plus. Die Neuabschlüsse belaufen sich auf 3.056 Verträge (im Vorjahr 3.027) bundesweit. Davon 428 (im Vorjahr 422) in Baden-Württemberg.

Zunahmen verzeichnen auch die Berufe Medientechnologe Druck, Siebdruck und Druckverarbeitung in Baden-Württemberg: Insgesamt wurden in diesen Berufen 191 (im Vorjahr 185) Neuverträge abgeschlossen. Weniger Ausbildungsverträge als 2016 wurden im Beruf Packmitteltechnologe abgeschlossen: 51 (im Vorjahr 65) Neuverträge in Baden-Württemberg. (kü)

Sie möchten regelmäßig News von Druck & Medien erhalten? Hier können Sie unseren Newsletter abonnieren, der jeweils dienstags und donnerstags erscheint.   
Sie wollen immer auf dem Laufenden sein? Bestellen Sie jetzt den Newsletter von Druck & Medien!