Please wait...
News / Neue Etikettenpapier-Qualität
Ein Anwendungsbeispiel der neuen Etikettenpapier-Qualität
15.05.2018  Technik
Neue Etikettenpapier-Qualität
Zanders hat sein Etikettenpapier-Portfolio erweitert: Neu ist die hochglänzende, einseitig zweifach gestrichene Qualität Zanlabel high gloss. Sie verfügt über eine hohe Nass-Opazität.
Das Zanlabel-Portfolio umfasst damit insgesamt drei Qualitäten und wendet sich an die unterschiedlichen Bedürfnisse der Getränke-, Lebensmittel- und Konsumgüterindustrie. Zanlabel gloss punktet mit seiner glatten Oberfläche und mit Druckfarbglanz. Zanlabel touch empfiehlt sich mit seiner rauen Haptik besonders für Marken, die ihre naturnahe, alternative Ausrichtung betonen möchten oder bewusst keine Hochglanz-Verpackungen wählen, um sich von etablierten Produkten abzuheben. Abgerundet wird das Sortiment nun durch Zanlabel high gloss, das in der nassfesten Version WS T auch bei hellen Farben oder geringer Bedruckung im nassen Zustand volle Opazität gewährleisten soll. 

Die neue Qualität ist ein einseitig zweifach gestrichenes Etikettenpapier. Es ist laugenbeständig und eignet sich unter anderem für die Anwendung als Nassleimetikett für Mehrweg-Flaschen sowie als Basispapier für Metallisierung. In der nassfesten Version WS T bietet Zanlabel high gloss durch den Zusatz von Titandioxid besonders hohe Nassopazität. Es ist in den Grammaturen 65 und 68 g/qm erhältlich.

Muster sowie die Kollektion aller drei Qualitäten können kostenfrei bei Zanders angefordert werden unter info@zanders.com.


Sie möchten regelmäßig News von Druck & Medien erhalten? Hier können Sie unseren Newsletter abonnieren, der jeweils dienstags und donnerstags erscheint. 
Sie wollen immer auf dem Laufenden sein? Bestellen Sie jetzt den Newsletter von Druck & Medien!