Please wait...
News / Initiative Online Print wächst weiter
Die IOP begrüßte zwei neue Mitglieder.
11.05.2018  Menschen
Initiative Online Print wächst weiter
Die Initiative Online Print (IOP) hat neue Mitglieder aufgenommen: Probo Print und Spreadshirt treten der Brancheninitiative bei.
Die Mitglieder der Initiative Online Print (IOP) wurden vom 25. bis zum 27. April 2018 zum diesjährigen Frühjahrs-Mitgliedertreffen von Longo Deutschland nach Südtirol, Italien eingeladen. Hierbei wurden im Hauptsitz von Durst Phototechnik Tagungsräume in Brixen zur Verfügung gestellt, wo sich die Neumitglieder Probo Print und Spreadshirt den Mitgliedern der IOP vorstellten.

Der Beitritt der beiden erfolgreichen Onlineprint-Akteuren in den führenden Verein der Onlineprint-Industrie, zeige den hohen Stellenwert der IOP als eine Austauschplattform für Top-Themen der Onlineprint-Branche. Bernd Zipper, Vorstandsvorsitzender der Initiative Online Print und CEO von Zipcon Consulting, ergänzt: "Wir freuen uns sehr, die neuen Mitglieder Probo Print und Spreadshirt in der IOP begrüßen zu dürfen. In den letzten Jahren haben viele innovative und nachhaltige Onlineprinter ihren festen Platz in der IOP gefunden. Neue und alte Mitglieder schätzen den direkten Austausch zu brancherelevanten Themen und Entwicklungen auf hohem fachlichen Niveau innerhalb der Initiative.

"Die Mitgliedschaft in der Initiative Online Print bietet Spreadshirt die Möglichkeit, mit Marktgefährten in einen konstruktiven Erfahrungsaustausch zu gehen. Als Teil des Netzwerks kann Spreadshirt so die Zukunft des Onlinedrucks aktiv mitgestalten. Diese Vernetzung ist für alle Mitglieder von großem Wert. Gemeinsam erhöhen wir die Sichtbarkeit der gesamten Branche und treiben ihren Erfolg voran", fasst Jürgen Gauger, COO Spreadshirt, den Entscheid als Mitglied der IOP beizutreten, zusammen.
 
Boeby Lentjes, Vertriebsleiter Probo Print, fügt hinzu: "Auch wir freuen uns sehr über den Beitritt in die IOP. Gemeinsam haben wir die Möglichkeit, die Onlineprint-Branche in voller Breite zu fördern, den neuen Ansprüchen des Markts gerecht zu werden und somit unseren Wirtschaftszweig weiter nach vorne zu treiben. Auf die Zusammenarbeit mit dem Vorstand und den Mitgliedern freuen wir uns sehr."

Das Bild zeigt: Fritz Haasen (Kalfany Süße Werbung), Martin Schirmbacher (Compliance Officer der IOP, Härting Rechtsanwälte Berlin), Arndt Eschenlohr (Overnightprints), Heiko Mazur (Häuser), Rouven Barmbold (Amdre), Stefan Ortmaier (Ortmaier Druck), Ralf Schlözer (Keypoint I Info Trends), Stephan Bühler (Bechtle Verlag & Druck), Andreas Holzhausen (Digital Print), Philipp Mühlbauer (Picanova), Wilhelm Soll (Vorstandsmitglied der IOP, Print Planet), Boeby Lentjes (Probo Print), Helfried Prünster und Günther Longo (Longo Deutschland), Bernd Zipper (Vorstandsvorsitzender der IOP, Zipcon Consulting), Bettina Knape (Bundesverbands Druck und Medien), Jürgen Gauger (Spreadshirt), Rolf Possekel (KBA Deutschland), Klaus Lerch (Prinux), Christina Schlicht (Vorstandsreferentin, IOP), Barbara Schulz (Durst Phototechnik), Martin Klein ("ctrl+s"). (kü)

Sie möchten regelmäßig News von Druck & Medien erhalten? Hier können Sie unseren Newsletter abonnieren, der jeweils dienstags und donnerstags erscheint.    
Sie wollen immer auf dem Laufenden sein? Bestellen Sie jetzt den Newsletter von Druck & Medien!