Please wait...
News / Erster Subskriptions-Kunde in Österreich
Erstmals nutzt eine Druckerei in Österreich Heidelbergs "Pay per Use"-Modell.
10.04.2018  Technik
Erster Subskriptions-Kunde in Österreich
Die Klampfer Gruppe hat sich als erster Auftraggeber in Österreich für das Subskriptionsmodell von Heidelberg entschieden. Die Vereinbarung läuft zunächst fünf Jahre lang.
Im Zuge der Neuausrichtung der beiden Produktionsstandorte sowie der Erneuerung ihres Maschinenparks hat die Klampfer Gruppe bei Heidelberg für ein Subskriptionsmodell unterschrieben. Sie unterhält die Standorte Universitätsdruckerei Klampfer mit Sitz im österreichischen St. Ruprecht an der Raab und das Druckhaus Thalerhof in Graz.

Die Klampfer Gruppe ist eine Akzidenzdruckerei mit 70 Jahren Erfahrung und bedient Verlage, Industrie- und Dienstleistungsunternehmen, Werbetreibende sowie Privatpersonen. Die Subskriptionsvereinbarung mit Heidelberg umfasst das komplette Druckvolumen der Klampfer Gruppe für die nächsten fünf Jahre.

Heidelberg liefert dazu im Groß- und Kleinformat die jeweils neueste Generation einer Speedmaster XL 106 sowie einer Speedmaster SX 52, die dazugehörende Software, alle Verbrauchsmaterialien und Dienstleistungen. Mit beiden neuen Maschinen ersetzt die Klampfer Gruppe älteres Heidelberg Equipment, und zieht damit Investitionen vor, die das Unternehmen erst für die Jahre 2021/2022 vorgesehen hatte.

Zudem hat die Klampfer Gruppe mit Heidelberg einen Consumables Versorgungsvertrag für die bereits im Jahr 2016 gelieferte Speedmaster XL 106 geschlossen, auf der das Unternehmen bisher über 40 Millionen bedruckte Bogen jährlich produziert. Der Klampfer Gruppe steht im Gegenzug eine definierte Druckkapazität zur Verfügung, die das Unternehmen für seine Kundenaufträge einsetzen kann. Für deren Nutzung bezahlt das Unternehmen.

Das Bild zeigt (v.l.): Silvia Spatt, Vertriebsbeauftragte für die Klampfer Gruppe, David Schmedding, Leiter Corporate & Digital Business Development bei Heidelberg, CEO Daniela Klampfer, Geschäftsführer Robert Klampfer und Roland Spatt, Geschäftsführer Heidelberg Österreich. Hinten (v.l.): Franz Vorraber, Produktionsleiter der Klampfer Gruppe und Stephan Plenz, Vorstand Heidelberg Digital Technology. (kü)

Sie möchten regelmäßig News von Druck & Medien erhalten? Hier können Sie unseren Newsletter abonnieren, der jeweils dienstags und donnerstags erscheint.  
Sie wollen immer auf dem Laufenden sein? Bestellen Sie jetzt den Newsletter von Druck & Medien!