Please wait...
News / bvdm kündigt Manteltarif
27.03.2018  Wirtschaft
bvdm kündigt Manteltarif
Der Bundesverband Druck und Medien hat nach einem Beschluss seines Sozialpolitischen Ausschusses den Manteltarifvertrag mit Wirkung zum 30. September 2018 gekündigt. Dies sei ein "notwendiger Schritt zur Modernisierung des Tarifwerks und dessen Anpassung an die Branchenrealität".
Der Entscheidung zur Kündigung gingen Reformgespräche des bvdm mit der Gewerkschaft Verdi voraus, die sich jedoch als ergebnislos erwiesen. Mit der Kündigung reagiere der Verband auf tarifliche Regelungen, die von vielen Unternehmen lange als zu starr und angesichts der veränderten technologischen und wirtschaftlichen Realitäten der Branche als nicht mehr zeitgemäß angesehen würden. 

"Der Manteltarifvertrag ist in weiten Bereichen dringend reformbedürftig. Er engt die Betriebe so stark ein, dass immer mehr von ihnen die Tarifbindung verlassen," kommentiert Sönke Boyens, der Vorsitzende des Sozialpolitischen Ausschusses des bvdm. "Es nützt nichts, diesen Zustand zu beklagen oder die Augen davor zu verschließen. Arbeitgeber und Gewerkschaft müssen als Tarifpartner gemeinsam eine Lösung finden." (kü)

Sie möchten regelmäßig News von Druck & Medien erhalten? Hier können Sie unseren Newsletter abonnieren, der jeweils dienstags und donnerstags erscheint. 
Sie wollen immer auf dem Laufenden sein? Bestellen Sie jetzt den Newsletter von Druck & Medien!