Please wait...
News / Die Litho-People
Marco (r.) und Bastian Kallenbach
19.01.2018  Menschen
Die Litho-People
Marco und Bastian Kallenbach von Kallenbach Medien in Detmold haben den Zwang zur Veränderung genutzt und vor vielen Jahren das Unternehmen neu aufgestellt. Das zahlt sich jetzt aus.
Die Anfänge von Kallenbach Medien lagen 1968 in der Lithografie. 1997, zu einem sehr frühen Zeitpunkt, stieg Kallenbach Medien mit dem Kauf seiner ersten Rollenmaschine von Xeikon in den Digitaldruck ein. Dieses Jahr hat das Unternehmen mit der Xeikon 8500 in die dritte Generation dieser Maschinen investiert.

Als in den Neunziger Jahren das Desktop Publishing aufkam, war das für Sie daher zunächst mehr Bedrohung als Chance?
Marco Kallenbach: "Unsere gesicherte Position war erstmal weg. Das hat uns aber auch dazu gezwungen, aktiv zu werden. Wir mussten uns ein Profil verschaffen und konnten nicht mehr ausschließlich Lithografie-Dienstleistungen verkaufen."

Und wie haben Sie nach der erzwungenen Neuausrichtung den Wandel geschafft?
Marco Kallenbach: „Wir sind Litho-People. Daher war schnell klar, dass wir nicht in den Offsetdruck einsteigen wollen. Wir wollten uns vielmehr auf unsere Kernkompetenzen konzentrieren: Farbe und Bild. Deswegen haben wir uns für den Digitaldruck entschieden.“

Sie waren vor 20 Jahren Pioniere im Rollendigitaldruck. Hat dieser Schritt damals nicht viel Mut erfordert?
Marco Kallenbach: „Uns war von vorne herein klar, dass wir etwas Eigenes machen müssen, mit dem wir aktiv im Vertrieb werden können, wenn wir weiter Erfolg und eine Zukunft haben wollen. Um uns von den Offsetdruckern abzu- grenzen, wollten wir aber nicht in den Bogenbereich investieren.“
Bastian Kallenbach: „Hinzu kam, dass zu unseren bisherigen Kunden viele Bogendruckereien gehörten. Denen wollten wir keine Konkurrenz machen. Also haben wir uns für den Rollendigitaldruck entschieden.

Welche Strategie Kallenbach Medien im Rollendigitaldruck verfolgt und welche vielfältigen Bedruckstoffe das Unternehmen verarbeitet, lesen Sie in der aktuellen Ausgabe von Druck & Medien.

Zum Abo geht es hier, das Einzelheft können Sie hier bestellen. Das E-Paper steht hier im iKiosk bereit.  
Sie wollen immer auf dem Laufenden sein? Bestellen Sie jetzt den Newsletter von Druck & Medien!