Please wait...
News / Digital- und Siebdruck in Kombination
Die Maschine druckt mit CMYK plus Weiß.
04.01.2018  Veranstaltung
Digital- und Siebdruck in Kombination
SPG Print stellt auf der Messe Heimtextil in Frankfurt am Main Lösungen für den Digital- und den Rotationssiebdruck vor. Die Maschinen eignen sich zum Beispiel für das Bedrucken von Laminaten.
Die neueste Plattform mit der Archer-Inkjet-Technologie von SPG Prints ist die Hybrid-UV-Inkjetdruckmaschine Pike 700 für Laminate und andere Anwendungen. Durch den Einsatz von Digitaldruck können Designer und Dekorateure individuell angepasste Produkte oder Massenartikel unabhängig von der Menge herstellen.
 
Am Stand von SPG Prints werden Videopräsentationen zur Pike 700 zu sehen sein, einer 700 Millimeter breiten Rolle-zu-Rolle-Maschine mit bis zu zehn Farbpositionen an einem Zentralzylinder. CMYK plus Weiß ist dabei Standard. Verdruckt werden Tinten von SPG Prints, die für den Druckkopf und die Behandlungsprozesse der Maschine optimiert wurden. Die Maschine druckt auf bis zu 450 Mikrometer dicken Papier- und Foliensubstraten mit oder ohne Trägermaterial. 
 
Je nach Kundenspezifikation kann die Pike 700 eine breite Palette von Papieren, Folien und Pappen mit Auflösungen bis 1.200 dpi bedrucken. In Kombination mit Rotationssiebdruckeinheiten kann eine komplette Single-Pass-Produktionslinie entstehen. (kü)

Sie möchten regelmäßig News von Druck & Medien erhalten? Hier können Sie unseren Newsletter abonnieren, der jeweils dienstags und donnerstags erscheint.    
Sie wollen immer auf dem Laufenden sein? Bestellen Sie jetzt den Newsletter von Druck & Medien!