Please wait...
News / Online Print Symposium auf Wachstumskurs
18.12.2017  Veranstaltung
Online Print Symposium auf Wachstumskurs
Weitere Details zum Online Print Symposium im März in München werden bekannt: Der CEO von Spreadshirt wird eine Keynote halten und über die Internationalisierungs-Strategie sprechen.
"Leading the Competition – Wachstumsstrategien im Onlineprint" ist das Motto des 6. Online Print Symposiums am 15. und 16. März 2018 im Hilton Munich Airport. Nationale und internationale Experten diskutieren über Entwicklungen und Trends im E-Business Print.

Dieses Jahr werden mehr als 300 Gäste aus aller Welt erwartet. "Eins ist sicher, Erfolg im E-Business funktioniert komplett anders als in etablierten Geschäftsmodellen. Genau das macht den Erfolg von E- Business-Modellen aus. Sie sind komplett anders, sie kennen keine Grenzen, sie sind manchmal frech und manchmal auch disruptiv und dabei sehr erfolgreich. Genau diesen Spirit geben wir auf dem Online Print Symposium weiter", sagt Jens Meyer, Mitorganisator und Geschäftsführer von Print Xmedia Süd.

"Jedes Unternehmen in der Onlinebranche hat seine digitale Strategie. Erfolgreich sind die, die ihre Strategie konsequent umsetzen und dabei gleichzeitig in der Lage sind, neue Marktbedingungen zu erkennen, zu analysieren und strategiefördernd einzubinden", so Bernd Zipper, CEO von Zipcon Consulting und einer der Organisatoren. Die Referenten des Online Print Symposiums zeigen verschiedene Perspektiven erfolgreicher Strategie.
 
Eine Keynote hält Philip Rooke, CEO von Spreadshirt. Der On-Demand-Drucker, so das Selbstverständnis von Spreadshirt, ist ein Social-Commerce-Unternehmen, das eine Plattform zur Gestaltung, Produktion und Vertrieb von T-Shirts bietet. Der Trend bei Spreadshirt geht dabei in Richtung Internationalisierung, mit dem Ziel Weltmarktführer zu werden. (kü)

Sie möchten regelmäßig News von Druck & Medien erhalten? Hier können Sie unseren Newsletter abonnieren, der jeweils dienstags und donnerstags erscheint.  
Sie wollen immer auf dem Laufenden sein? Bestellen Sie jetzt den Newsletter von Druck & Medien!