Please wait...
News / Sprintis übernimmt Sanem
11.12.2017  Wirtschaft
Sprintis übernimmt Sanem
Sprintis, Großhändler für Druckereien in Würzburg, übernimmt Sanem Deutschland. Zur Transaktion gehören ein Großteil des Portfolios sowie Telefonnummern und E-Mail-Adressen.
Christian Schenk, Geschäftsführer von Sprintis, sagt: "Ein Großteil der von Sanem angebotenen Artikel wie Drahtbinderücken, Kalenderaufhängungen und Deckblätter führen wir bereits im Programm. Die neu dazu erworbenen Artikel ergänzen unser Angebot perfekt.
 
Sprintis hält bereits mehr als 1.000 Drahtbindespulen auf Lager und ergänzt das Sortiment nun um farbige PVC Coils. "Schon seit langem wollten wir unser Produktportfolio im Bereich der Binderücken ergänzen. Mit Sanems Geschäftsaufgabe können wir unsere qualitativ hochwertigen Drahtbindespulen nun um die PVC Spiralen erweitern", so Schenk.
 
Die Kunden werden über die Sanem-Webseite auf die Startseite des Sprintis-Onlineshops, mit einem entsprechenden Hinweis, umgeleitet. Fragen zu Artikeln sowie Sonderanfertigungen können die Kunden an 13 hauseigene Produktspezialisten richten. (kü)

Sie möchten regelmäßig News von Druck & Medien erhalten? Hier können Sie unseren Newsletter abonnieren, der jeweils dienstags und donnerstags erscheint. 
Sie wollen immer auf dem Laufenden sein? Bestellen Sie jetzt den Newsletter von Druck & Medien!