Please wait...
News / Regler erweitert das Angebot
Die Maschine bei Regler ist die 200. von Swiss Qprint in Deutschland.
22.11.2017  Technik
Regler erweitert das Angebot
Das Druckzentrum Regler im oberpfälzischen Altenstadt hat einen neuen Großformatdrucker von Swiss Qprint gekauft. Mit der Maschine will das Unternehmen den Druck auf Platten erweitern.
In Deutschland ist der 200. Großformatdrucker von Swiss Qprint in Betrieb gegangen. Die Maschine des Typs Impala ist die zweite Anlage des Herstellers bei Regler. 

Yul Regler, Geschäftsführer des Druckzentrums, sagt: "Der bestehende Drucker von Swiss Qprint hat gewisse Aufträge förmlich angezogen, jetzt sind wir selbst mehrschichtig am Kapazitätslimit". In einem ersten Schritt soll Impala die Spitzen brechen, in einem zweiten möchte Regler das Leistungsangebot im hochwertigen Digitaldruck ausbauen.

Der Gesamtbetrieb mit 85 Angestellten produziert monatlich bis zu 30.000 Quadratmeter und verarbeitet dabei unter anderem 20 Tonnen PVC-Platten. Regler weiter: "Den Glasdruck werden wir mit Swiss Qprint weiter ausbauen". Abnehmer sind Innenausstatter, die individuelle Ausbauelemente wie Küchenrückwände anbieten.

Das steigende Auftragsvolumen bewältigt das Druckzentrum mit vier Durst Platten- und Rollendruckern, drei HP Latex Rollendruckern, mehreren kleineren Spezialdruckern sowie den zwei Swiss Qprint-Flachbettdruckern. Daneben gibt es die Siebdruckabteilung, die Nachbearbeitung mit zahlreichen Schneid-, Laminier- und Beschichtungsanlagen sowie eine große Ausrüsterei. (kü)
Sie wollen immer auf dem Laufenden sein? Bestellen Sie jetzt den Newsletter von Druck & Medien!